Unterhaltung
Aktuelle Promi-News, TV, Kino und Musik

Verschlägt es Verona Pooth bald ganz nach Los Angeles?

HANDOUT - Die vom NDR zur Verfügung gestellte Aufnahme zeigt Verona Pooth, Moderatorin und Unternehmerin, am 12.11.2017 in Berlin während der TV-Sendung «Anne Will» zum Thema «Die Sexismus-Debatte - Ändert sich jetzt etwas?». Foto: Wolfgang Borrs/NDR
Verona Pooth © dpa, Wolfgang Borrs, JM hjb

Verona träumt schon lange vom Umzug nach L.A.

"Irgendwann werde ich in die USA auswandern", kündigte Verona Pooth bereits vor einigen Jahren an. Diese Pläne scheint die 50-Jährige nun in die Tat umsetzen zu wollen. Seit einem Monat ist sie schon mit Ehemann Franjo (49) und ihren zwei gemeinsamen Söhnen San Diego (14) und Rocco (7) in Los Angeles. Folgt auf den Familienurlaub bald der Umzug?

"Ich bin so verliebt in diese Stadt"

Verona Pooth genießt das Leben in der Stadt der Engel in vollen Zügen. Auf Instagram zeigt sie sich regelmäßig beim Shoppen auf dem Rodeo Drive, am Strand von Malibu oder beim Dinner mit Freunden.

"Ich bin so verliebt in diese unglaublich schöne und sexy Stadt Los Angeles", schreibt sie. Nach "Gala"-Informationen soll der Urlaub eine Art Testlauf vor dem endgültigen Umzug nach Los Angeles sein. Die Familie hätte sich ein Haus in Brentwood gemietet, wo auch Hollywood-Stars wie Ben Affleck wohnen.

Hat Verona Pooth aus ihren Fehlern nicht gelernt?
Hat Verona Pooth aus ihren Fehlern nicht gelernt? Den Pooths droht mit DIESEM Handyvideo erneut Ärger 00:34

Rocco und Diego sind inzwischen wieder zurück nach Düsseldorf geflogen. "Ich vermisse sie jetzt schon", verrät Verona auf Instagram. Scheint so, als wäre die 50-Jährige selbst noch nicht bereit, sich von ihrer Traumstadt zu trennen, die bald ihre neue Wahlheimat werden könnte.

Mehr Unterhaltungs-Themen