RTL News>Unter Uns>

Unter uns: Sina hat einen schlimmen Verdacht: Misshandelt Mareike ihre Tochter mit Medikamenten?

Sie soll ihre Tochter misshandeln

Wie geht Sina mit ihrem Verdacht gegen Mareike um?

Sina ahnt, was mit Zoe wirklich los sein könnte „Unter uns“-Folge vom 03.03.22
01:31 min
„Unter uns“-Folge vom 03.03.22
Sina ahnt, was mit Zoe wirklich los sein könnte

30 weitere Videos

„Unter uns“-Folge 6820 vom 09.03.22

Sina glaubt, dass Mareike psychisch krank ist und ihrer Tochter Zoe absichtlich Medikamente gibt, die ihr schaden, um sie dann zu pflegen und als gute Mutter dazustehen. Aber das zu beweisen wird schwierig. Trotzdem will Sina nicht tatenlos zusehen. „Ich kann nicht warten, bis Mareike Zoe irgendwas verabreicht, was sie am Ende umbringt“, sagt sie zu Bambi.

Sina würde gern mit Till über die Sache sprechen, aber der zeigt ihr seit ihrer Placebo-Aktion die kalte Schulter. Wie würde er erst reagieren, wenn er von Sinas schwerwiegendem Verdacht gegen seine Freundin erfährt? Wie Sina versucht, mit ihm zu reden, ist oben im Video zu sehen.

Till machte Sina Stress, als ihre Placebo-Gabe aufflog

Till macht Sina wegen der Placebos Vorwürfe „Unter uns“-Folge vom 02.03.22
01:11 min
„Unter uns“-Folge vom 02.03.22
Till macht Sina wegen der Placebos Vorwürfe

30 weitere Videos

„Unter uns“ vorab auf RTL+ anschauen

Liegt Sina mit ihrem Verdacht gegen Mareike richtig? Die nächsten „Unter uns“-Folgen laufen jetzt schon auf RTL+. (bmö)