Abschied

TV-Moderatorin Verena Wriedt: Ehemann Thomas ist tot - er wurde nur 47 Jahre alt

23. Juni 2021 - 8:45 Uhr

Verena Wriedt muss Abschied nehmen

Moderatorin Verena Wriedt (46) muss Abschied von ihrem Ehemann nehmen. Wie "Bild" erfuhr, ist Thomas Schubert völlig unerwartet mit nur 47 Jahren gestorben.

Todesursache unklar

Schon in der vergangenen Woche soll der 47-Jährige für immer seine Augen geschlossen haben. Der Anwalt der Familie, Christian-Oliver Moser, hat die traurige Nachricht mittlerweile bestätigt.

Warum Verenas Liebe des Lebens so plötzlich und jung aus dem Leben geschieden ist, behält sie für sich: "Meine Mandantin wird sich nicht dazu äußern und bittet darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren", so Moser. Laut "Bild"-Informationen könnte ein Herzversagen zum Tode geführt haben.

Verena verliert mit Thomas die große Liebe ihres Lebens. 2014, ein Jahr nach der Geburt ihres Sohnes Lio, hatten sich die beiden in einer romantischen Zeremonie das Jawort gegeben. Für die Moderatorin war damals klar: ER ist der Eine, wie sie im "Bild"-Interview schwärmte: "Für mich war schnell klar, dass Thomas der Richtige ist. Auf ihn kann ich immer zählen. Thomas ist mein Kapitän, der mich durch jeden Sturm nach Hause bringt." Den wohl größten Wirbelsturm muss Verena jetzt alleine durchstehen – und für ihren Sohn stark sein. (cch)

Auch interessant