Wenn mal wieder was dazwischen kommt

TUI bietet Kunden Corona-Reiseversicherung an

TUI will seine Kunden nicht im Stich lassen
© imago images/localpic, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

20. Juli 2020 - 16:49 Uhr

Angebot gilt ab Samstag

Der Kampf der Reiseveranstalter um jeden Kunden geht in die nächste Runde: Der Konzern TUI bietet Urlaubern jetzt eine kostenlose Corona-Versicherung an. Für alle Pauschalreisen - auch für bereits gebuchte. Wer im Urlaub über Symptome klagt, kann virtuell einen deutschsprachigen Arzt kontaktieren und vor Ort einen Test machen. Die Versicherung übernimmt auch die Kosten, wenn man wegen Corona länger am Urlaubsort bleiben muss. Das Angebot für TUI-Kunden gilt ab Samstag.

Versicherung bis Ende 2020 automatisch kostenfrei

"Unsere Covid-Versicherung deckt ab, dass man einen Arzt kontaktieren kann über ein virtuelles Medium und danach auch einen Corona-Test vor Ort machen kann. Außerdem decken wir die Quarantänekosten ab, die durch einen längeren Hotelaufenthalt oder durch eine Umbuchung des Fluges entstehen. Und wir kümmern uns auch um die Heilbehandlung vor Ort.", so Aage Dünhaupt, Leiter Unternehmenskommunikation bei Tui Fly Deutschland und Tui Aviation, zu RTL. Die Versicherung gilt automatisch für jeden Kunden, der mit TUI ab Samstag unterwegs ist und gilt bis Ende 2020. "Wir wollen, dass unsere Gäste mit einem sicheren Gefühl in den Urlaub fliegen können.", so Aage Dünhaupt weiter.

"Schritt in die richtige Richtung"

Auch Georg Ziegler, Verantwortlicher für Marketing und PR bei Holidaycheck, begrüßt den kostenfreien Reiseschutz. "Das ist ein Schritt in die richtige Richtung." Aber er weist darauf hin, dass Kunden unbedingt das Kleingedruckte beachten sollen. "Urlauber müssen kontrollieren, wo der Reiseschutz gilt." Die Versicherung gilt zwar weltweit, jedoch nicht in Ländern, für die eine Reisewarnung besteht – wie aktuell für die Türkei. Ziegler geht außerdem davon aus, das TUI mit seinem Angebot nicht der einzige Reiseveranstalter bleiben wird. "Auch Andere werden ein ähnliches Paket anbieten."

Pauschal deckt TUI die Übernachtungskosten mit 250 Euro pro Person für 14 Tage ab. Wer also ein teureres Hotel gebucht hat, bleibt im Falle einer Erkrankung auf dem Differenzbetrag sitzen.