Stamm drang bis in Fahrerkabine ein

Tödlicher Unfall im Ammerland: Auto kracht gegen Baum - Fahrer war mit Sommerreifen unterwegs

08.08.2018, Niedersachsen, Oldenburg: Die digitale Anzeige Unfall steht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei nach einem Unfall auf der Autobahn A28. Foto: Hauke-Christian Dittrich
Die Warnanzeige auf einem Polizeiauto. (Symbolbild)
hcd sv, picture alliance / Hauke-Christian Dittrich, Hauke-Christian Dittrich

In der Nacht zu Sonntag ist es im Landkreis Ammerland in Niedersachsen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Auto war gegen einen Baum gekracht – und zwar so massiv, dass sich der Stamm durch die Wucht des Aufpralls fast in die Mitte des Pkws schob. Der Fahrer hatte keine Chance.

Einsatzleiter: "Der Pkw ist bis zur Fahrgastzelle eingedrückt"

Der Mann war zuvor bei Godensholt aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und frontal gegen den Baum geprallt. Die Tachonadel war bei Tempo 180 stehengeblieben, wie Aufnahmen zeigen. Das Auto wurde bei dem Crash stark deformiert, der Fahrer eingeklemmt. „Es ist ein sehr großes Trümmerfeld, der Pkw ist bis zur Fahrgastzelle eingedrückt. Man kann komplett durch den Fußraum wieder rausgucken“, sagt Kevin Lübben-Meine, Einsatzleiter der Feuerwehr Godensholt. „Für die Feuerwehr war das sehr schwierig, an den Patienten ranzukommen.“ Die Rettungskräften mussten mit schwerem Gerät anrücken, die Türen entfernen und das Dach aufdrücken, um das Opfer aus dem Wrack zu befreien. Die Verletzungen des Autofahrers waren jedoch so massiv, dass er noch am Unfallort verstarb. Zur Identität liegen noch keine Informationen vor.

Zum Zeitpunkt der Kollision hätten winterliche Witterung und leichter Schneefall geherrscht. Am Fahrzeug seien Sommerreifen angebracht gewesen. Ob dies womöglich unfallursächlich war, ermittelt nun die Polizei. Ein Kriseninterventionsteam betreute Zeugen, die sich zunächst um das Opfer gekümmert hatten, und Einsatzkräfte seelsorgerisch. Lübben-Meine appellierte noch einmal eindringlich an Autofahrerinnen und -fahrer, bei diesem Wetter Winterreifen aufzuziehen. (dpa/cwa)