Fabian macht Ziania Vorwürfe im großen "Temptation Island"-Finale

"Ich bin aufgelaufen. Ich wurde bloßgestellt."

14. April 2019 - 11:00 Uhr

Grund des Streits: Ex-Affäre Alex

Sieht so Wiedersehensfreude aus? Als Ziania und Fabian im großen Finale von "Temptation Island" aufeinandertreffen, wirkt die Stimmung etwas unterkühlt. Grund dafür ist die Teilnahme von Zianias Ex-Affäre Alex – die die Mexikanerin dem Tennislehrer verheimlicht hat.

Fabian ist enttäuscht von seiner Freundin

"Das Thema Ehrlichkeit: Das ist mir persönlich eine unheimlich wichtige Sache", erklärt Fabian seinen Frust. Weil Ziania bereits im Vorfeld vermutete, dass ihre Ex-Affäre Alex ebenso an dem TV-Experiment teilnimmt, ist der Tennislehrer enttäuscht. "Ich bin aufgelaufen. Ich wurde bloßgestellt", resümiert Fabian.

Wie Ziania sich aus der Situation rauswindet und ob die beiden sich am finalen Lagerfeuer wieder annähern, seht ihr im Video. Du hast das große Finale verpasst? Kein Problem! Bei TVNOW gibt es die komplette Staffel zum nachträglichen Abruf.