Leo und Luis hatten es eilig

Tanja Szewczenko verrät Details über die Geburt ihrer Zwillinge

08. Mai 2021 - 18:27 Uhr

Tanja Szewczenko ist jetzt stolze Mama von drei Kindern

Kurz nach der Geburt ihrer beiden Zwillinge Leo und Luis kann Tanja Szewczenko (43) ihr Glück immer noch nicht fassen. Nach sechs Jahren Hoffen und Bangen hat es endlich geklappt: Die Schauspielerin und Ehemann Norman Jeschke (43) sind noch einmal Eltern geworden. Auch wenn die Fruchtblase bereits in der 34. Schwangerschaftswoche platzte und die beiden kleinen Jungs zunächst auf der Intensivstation versorgt werden mussten, entwickeln sie sich prächtig. Während sich Tanja nach ihrem Kaiserschnitt noch im Krankenhaus befindet, pendelt sie immer zwischen ihrem Krankenzimmer und der Frühchenstation hin und her. Im Video verrät die 43-Jährige jetzt mehr über den genauen Ablauf der Geburt.

Tanja Szewczenko hatte den Geburtstermin ihrer Jungs schon im Gefühl

Nachdem Tanja erst kürzlich das Gewicht ihrer kleinen Jungs verraten hat, erzählt sie in ihrer neuesten Instagram-Story mehr darüber, wie die Geburt von Leo und Luis abgelaufen ist. Dabei beschreibt die 43-Jährige, dass man anfangs noch versuchen wollte, aufgrund der frühen Schwangerschaftswoche, die Geburt mit Wehenhemmern aufzuschieben. Doch kaum war Tanja den Tropf los, gingen die Wehen so richtig los, wie der ehemalige AWZ-Star in der Story erzählt: "Ich hatte es schon im Gefühl, dass wenn der Wehenhemmer nicht mehr wirkt, die Wehen sofort wiederkommen werden. Und so war es dann ja auch." Da ihr Ehemann Norman in dieser Zeit nicht mehr an Tanjas Seite war, musste der natürlich auch sofort handeln. "Norman war ja nur die erste Nacht bei mir und ist danach erst einmal nach Hause gefahren. Er sollte aber Standby sein und seine Tasche packen." Und die hat der jetzige dreifach Papa auch dringend gebraucht, denn nachdem der Wehenhemmer nicht mehr wirkte, setzten bei Tanja nachmittags die Wehen ein.

Norman war dann an ihrer Seite, doch auf natürlichem Weg konnte Tanja ihre beiden Jungs nicht zur Welt bringen. Trotz starker und kurzer Wehenabstände wollte sich ihr Muttermund einfach nicht öffnen. Eine Situation, die Tanja schon von der Geburt ihrer Tochter Jona (10) kannte. "Kurz nach 23 Uhr wurde entschieden, dass wir in den OP fahren und die Jungs dann in Kürze da sein werden", erklärt Tanja unter Freudentränen. Im OP war dann Mann Norman die ganze Zeit an ihrer Seite: "Norman saß an meinem Kopf. Ich hatte das Gefühl, ich konnte merken, wie geschnitten wird, aber ohne Schmerz." Dann ging alles ganz schnell und Tanja konnte ihren Zwillingen Leo und Luis "Hallo" sagen.

Für Tanja Szewczenko erfüllt sich mit ihren Zwillingen ein wahrer Mama-Traum

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Die große Schwester Jona ist bei „Let's Dance - Kids“ zu sehen

Tanjas Tochter Jona freute sich auch mächtig über die Ankunft ihrer Brüder und ihre neue Aufgabe als ältere Schwester. Die Zehnjährige ist derzeit bei "Let's Dance - Kids" zu sehen.

Bevor "Let' Dance – Kids" ab dem 16. Mai bei RTL im TV läuft, gibt es alle Folgen bereits auf TVNOW zu sehen.

Auch interessant