"Vor lauter Glück furchtbar emotional"

Tanja Szewczenko happy: Sie teilt ein neues Video ihrer süßen Zwillinge

Tanja Szewczenko möchte sich Zeit für ihr Mutterglück nehmen.
Tanja Szewczenko möchte sich Zeit für ihr Mutterglück nehmen.
© imago images/POP-EYE, POP-EYE/H.Urs via www.imago-images.de, www.imago-images.de

29. September 2021 - 14:27 Uhr

Leo und Luis sind ganz schön groß geworden

Sie werden so schnell groß! Und genau deshalb möchte sich Schauspielerin Tanja Szweczenko ganz viel Zeit für ihre süßen Zwillinge Leo und Luis und natürlich auch für ihre Tochter Jona (10) nehmen, wie sie bei Instagram schreibt. "Ich genieße viele Momente ganz bewusst, weil sie leider viel zu schnell vorüberziehen", erklärt die 44-Jährige. An einigen dieser Momente lässt sie ihre Follower jetzt mit einem zuckersüßen Video der Twins teilhaben.

Tanja will die Zeit mit ihren Kindern bewusst genießen

Sind die süß! Die neuen Aufnahmen von Leo und Luis zeigen, dass die im April als Frühchen geborenen Zwillinge inzwischen tatsächlich ganz schön groß geworden sind (sorry, liebe Tanja). Sie zeigen aber auch, wie verliebt der Ex-AWZ-Star in seine Jungs ist. Und wie vernarrt die Kleinen in ihre Mama sind, an deren Lippen sie schon mit ganz großen Augen hängen, wenn Tanja mit ihnen spricht.

"Ich bin so glücklich, nun Mama von drei wundervollen Kindern zu sein und ich erwische mich fast täglich dabei, dass ich vor lauter Glück furchtbar emotional werde", schreibt Tanja zu dem Videozusammenschnitt bei Instagram. Sie wolle sich nicht irgendwann fragen, wo denn die Zeit geblieben sei und wie ihre Kinder so schnell groß werden konnten, macht sie klar. Stattdessen wolle sie sich ganz bewusst Zeit mit den Kleinen nehmen und diese ausgiebig genießen: "Vieles ist derzeit für mich zweitrangig. Viele Dinge lasse ich einfach und konzentriere mich auf den Moment! Bewusst erleben, gemeinsam mit der Familie." Dabei will sich Tanja durch nichts aus der Ruhe bringen lassen: "Auch wenn es turbulent und auch mal stressig ist, entscheide ich immer selbst, ob ich dies mit Humor und Dankbarkeit nehme oder nicht."

5 Jahre hatte Tanja auf ihr dreifaches Mutterglück warten müssen

Dass Tanja sich alle Zeit der Welt für die Zwillinge nehmen will, ist absolut nachvollziehbar. Schließlich sind Leo und Luis absolute Wunschkinder. Fünf Jahre hatte sie vergeblich versucht, ein weiteres Kind zu bekommen und die Hoffnung auf ein Geschwisterchen für Tochter Jona bereits aufgegeben. Als der Schwangerschaftstest dann plötzlich positiv war, flossen bei Tanja die Freudentränen.

Tränen gab es auch beim Besuch von RTL-Moderatorin Frauke Ludowig, als sich Tanja noch einmal an ihren harten Kampf ums Mutterglück erinnerte, wie wir im Video oben zeigen. (csp)