Auch 2021 bekommen Promis ihr Fett weg

„Täglich frisch geröstet“: Alle Details zu Stefan Raabs neuer TVNOW-Late-Night-Show

„Täglich frisch geröstet“: Die neue Late Night Show von Stefan Raab und TVNOW.
„Täglich frisch geröstet“: Die neue Late Night Show von Stefan Raab und TVNOW.
© TVNOW

29. Dezember 2020 - 11:38 Uhr

Das neue Projekt von Stefan Raab & TVNOW

Stefan Raab ist zurück! Wechselnde prominente Hosts stellen sich in "Täglich frisch geröstet" der ultimativen Herausforderung: Wer kann sich als Late-Night-Moderator beweisen? Schluss also mit dem seichten Geschwafel und her mit stimmungsvollen Verbal-Attacken. Denn auf jeden prominenten Host wartet auch ein Roaster, der nicht lang um den heißen Brei redet. Ob Musiker oder Politiker, Schauspieler oder Sportler – in der von RAAB TV produzierten Late-Night-Show "Täglich frisch geröstet" auf TVNOW kriegt jeder sein Fett weg! Und die gute Nachrichten: 2021 geht's weiter!

„Täglich frisch geröstet“ - ab Januar 2021 auf TVNOW und RTL

Wagemutige Promis haben sich in der ersten Staffel der Raab-Show "Täglich frisch geröstet" bereits der Late-Night-Challenge gestellt. Jetzt steht fest: Das Late-Night-Spektakel soll 2021 weitergehen.

Jeweils montags und mittwochs um 20:15 Uhr gibt's ab dem 25. Januar eine neue Folge auf TVNOW. Doch dieses Mal können sich die Zuschauer auch im Free-TV auf die Late-Night-Show freuen. RTL zeigt die Folgen immer einen Tag später, also ab dem 26. Januar immer dienstags und donnerstags um 23:15 Uhr. Und Stefan Raab? Der sitzt natürlich wieder in der Regie und isst Chips...

Roasten - was bedeutet das?

Roasten, auch rösten oder grillen = witziges Beleidigen. Jemanden durch den Kakao ziehen und durch spöttische Witze ehren. Ziel des Roasts ist es, (in wohlwollender Absicht) Witze auf Kosten des Anderen zu machen.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Das Sendungskonzept

"Täglich frisch geröstet" hat alles, was eine Late-Night-Show braucht: Band, Studio-Aktionen, prominente Gäste & Talks zu tagesaktuellen Themen. Also alles ganz klassisch? Auf gar keinen Fall! Denn pro Show treten ein Host und ein Roaster an. Während der Host sich der Herausforderung stellt, die Show mit klassischen Late-Night-Elementen zu moderieren, nimmt der Roaster kein Blatt vor den Mund. Zuerst röstet er den Host nach allen Regeln der Kunst, um ihn am Ende zu bewerten. Wer ist mutig genug, sich der öffentlichen Verbalkeule zu stellen?

"Täglich frisch geröstet" geht am 25. Januar auf TVNOW und am 26. Januar erstmalig auch im Free-TV weiter. Die bisherigen acht Folgen gibt's jederzeit auf Abruf auf TVNOW. Die RAAB Produktion wird in Köln gedreht, die Aufzeichnungen beginnen am 11. November.

Fans können sich freuen

Als Stefan Raab 2015 seinen Abschied aus der TV-Welt bekanntgegeben hat, dürfte für viele seiner Fans eine Welt zusammengebrochen sein: Nie wieder Raab-Humor, nie wieder Raab-Genialität. TVNOW konnte den Showmaster jetzt aber für eine neues TV-Projekt begeistern.

"Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TVNOW genau richtig", erklärte der Entertainer im Sommer seine Entscheidung. Auch bei TVNOW wird Raab hauptsächlich für die Arbeit hinter den Kulissen verantwortlich sein. Während er sein Baby, die Moderation, in andere überraschende Hände abgeben wird.

„Täglich frisch geröstet“ auf TVNOW

Am 26. Januar feiert "Täglich frisch geröstet" Premiere im Free-TV. RTL zeigt die die Raab-Late-Night jeweils dienstags und donnerstags um 23:15 Uhr. Schon einen Tag vorher, immer montags und mittwochs um 20:15 Uhr gibt's die neue Staffel wie gewohnt auf TVNOW. Die bisherigen Folgen "Täglich frisch geröstet" gibt es nach wie vor auf TVNOW zu sehen.

Auch interessant