Supertalent-Kandidat über wichtigstes Kunstwerk

Penis-Künstler Brent Ray Fraser malte verstorbenen Bruder – mit dessen Asche!

10. Oktober 2021 - 6:00 Uhr

Brent Ray Fraser bringt die Supertalent-Jury zum Erröten

Diesen Auftritt werden wir so schnell nicht vergessen! Auf der Supertalent-Bühne malt Künstler Brent Ray Fraser mit seinem besten Stück ein Portrait von Juror Michael Michalsky (54) – und verpasst damit nicht nur ihm rote Wangen. Brents bisher liebstes Kunstwerk ist aber ein ganz anderes Portrait – und zwar das seines verstorbenen Bruders. Dieses hat der Kanadier zwar nicht mit seinem Penis gemalt, dafür aber mit der Asche seines verstorbenen, geliebten Bruders, wie er im Video erzählt.

Ein Bild mit der Asche eines Verstorbenen

Dass Supertalent-Kandidat Brent mit seinem Natur-Pinsel so ein Wahnsinns-Gemälde hinkriegt, hätten Chantal Janzen (42), Motsi Mabuse (40) und Co. wirklich niemals gedacht. Und als wäre es nicht schon verrückt genug, sein bestes Stück in Farbe zu tunken, verrät der Künstler nach der Supertalent-Show eine weitere, faszinierende Geschichte: Er hat mit der Asche seines älteren, verstorbenen Bruders gemalt. Für Brent ein ganz besonderes Kunstwerk, das ihn auf eine ganz spezielle Art mit seinem Bruder verbindet. Aber was sagen die Eltern eigentlich zu dem außergewöhnlichen Gemälde? Das verrät Brent ebenfalls oben im Video.

Im Video: Hier Brents Supertalent-Auftritt in voller Länge sehen

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Das Supertalent“ auf TVNOW streamen

RTL zeigt "Das Supertalent" immer samstags ab 20:15 Uhr. Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft die neue Supertalent-Staffel natürlich auch samstagsabends im TVNOW-Livestream.

Alle Supertalent-Folgen können ebenfalls nachträglich auf TVNOW wiederholt werden. Viel Spaß! (ngu)