Was ist denn hier los?

Streit um Nacktrodelparty in Oberwiesenthal: Kopf des Bürgermeisters klebt auf Wollersheim-Körper

21. Februar 2020 - 19:55 Uhr

Werbeplakate zeigen den Kopf des Bürgermeisters auf dem Körper von Frau Wollersheim

Einmal im Jahr steigt in Oberwiesenthal im Erz-Gebirge ein Rennen im Nacktrodeln. Das erregt die Gemüter der Oberwiesenthaler schon seit Jahren, allen voran den Bürgermeister. Weiter angeheizt wurde der nackte Wahnsinn jetzt vom neuen Werbeplakat zum Schlitten-Spaß. Darauf zu sehen: Ein Männerkopf auf einem prallen Frauenleib - Es ist der Kopf des Bürgermeisters auf dem Körper von Busenwunder Ginger Costello-Wollersheim.

Was sie von dem Werbeplakat hält, erzählt sie im Video.

Seit 10 Jahren brodelt der Streit ums Nacktrodeln

Alle Jahre wieder ... streiten sich der Nacktrodel-Veranstalter und der Bürgermeister ums Blankziehen in Oberwiesenthal. Der Bürgermeister ist kein Fan des Nacktrodelns und erst recht nicht der neuen Plakate. "Können Sie seinen Unmut nicht ein bisschen verstehen?", fragt unser Reporter den Veranstalter Joachim Nöske im RTL-Interview. "Wenn Sie sein Gesicht auf diese Dame draufstempeln?" Doch der 67-Jährige ist sich keiner Schuld bewusst: "Das hab ich ja nicht gemacht. Das hat irgendwer erfunden und wir haben das übernommen." So, so ...

Unbekannte haben Werbeplakate zerstört

Frieden ist in dieser Sache nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil: Nun haben Unbekannte die Werbeplakate zerstört. Sie wurden nicht nur beschmiert, sondern der Bürgermeister auch ganz aus der Collage herausgeschnitten. Der Bürgermeister selbst möchte sich übrigens nicht äußern. Über seine Sekretärin ließ er ausrichten, dass er auf keinen Fall ein Interview geben möchte.