Mo | 08:30

Steckbrief von Lea Marlen Woitack

Steckbrief von Lea Marlen Woitack
© RTL/Rolf Baumgartner

Steckbrief von Lea Marlen Woitack

Lea Marlen Woitack spielt bei 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten' Sophie Lindh. Sophie ist attraktiv, lebensfroh und nimmt mit ihrem visionären Auftreten Menschen schnell für sich ein. Sie ist zwar sehr glücklich mit ihrem Ehemann Leon, doch nur die Mutti und Ehefrau zu geben, füllt sie in keinster Weise aus. Im Herzen ist sie eine Karrierefrau. Doch zunächst ein paar Infos zu GZSZ-Star Lea Marlen Woitack.

Name:

Lea Marlen Woitack

Welche Sportarten treibst du?

Ich gehe gerne reiten, was in der Stadt aber immer nicht so leicht ist. Deswegen bleibt es beim Laufen, am liebsten in Hamburg im "Planten un Blomen". In Berlin warte ich auf den Sommer, um mir eine neue Lieblingsstrecke zu suchen.

Welche CD würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ich würde mir selber eine zusammenstellen, mit vielen verschiedenen Künstlern die mich in meinem Leben begleitet haben.

Welche CD hast du dir als erste selber gekauft?

Die CD hieß "Wolke 7". u.a. waren gecoverte Songst von den Schlümpfen drauf. Sie liegt bis heute in einer Umzugskiste im Keller

.

Besitzt du eigene Haustiere/welche?

Ich hatte immer Kaninchen. Heute habe ich leider keine. Meine beschränkte Freizeit und das Leben in der Stadt lassen es nicht zu.

Wer ist dein Vorbild oder Idol?

Das ist schwer zu sagen. Es gibt nicht ein Vorbild, sondern es sind immer wieder unterschiedliche Eigenschaften an Menschen die ich bewundernswert finde.

 

Was brauchst du für "Gute Zeiten"?

Wärme, Wein, Wasabinüsse

 

Was ist dein Motto für "Schlechte Zeiten"?

"Ich gönn den Pferchen Freilauf, die kommen schon wieder!"

  

Wo verbringst du am liebsten deinen Urlaub?

Im Garten meiner Oma. Da fühl ich mich zu Hause und und lasse mich verwöhnen.

  

Alles zu Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Alle GZSZ-Videos

Die GZSZ-Wochenvorschau

Hat sich Tuner endgültig für Jule entschieden?

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bei RTL

​"Gute Zeiten, schlechte Zeiten", kurz GZSZ, ist eine Daily-Drama-Serie, die seit 1992 werktags im Vorabendprogramm bei RTL ausgestrahlt wird. GZSZ wird von der UFA Serial Drama in Babelsberg produziert und gilt als in ihrem Genre erfolgreichste Serie Deutschlands. Inhaltlich dreht sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" alles um die Bewohner eines fiktiven Orts in Berlin-Mitte: Dort lebt etwa der Gerner-Clan, bestehend aus dem intriganten Anwalt Joachim "Jo" Gerner (Wolfgang Bahro), seiner Enkelin Sunny Richter (Valentina Pahde) und der gerissenen Geschäftsfrau Katrin Flemming (Ulrike Frank) oder die Familie von Maren Seefeld (Eva Mona Rodekirchen) und Alexander Cöster (Clemens Löhr).

Gängige Handlungsschauplätze sind unter anderem das In-Lokal "Mauerwerk", geführt von Leon Moreno (Daniel Fehlow), das Café "Vereinsheim", welches Max "Tuner" Krüger (Thomas Drechsel) betreibt oder der "Spätkauf", ein Lebensmittelgeschäft. Auch das "Jeremias"-Krankenhaus bietet Stoff für spannende Geschichten: Hier arbeiten beispielsweise der Arzt Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt), Zwillingsbruder von Emily Badak (Anne Menden), oder die Medizinstudentin Lilly Seefeld (Iris Mareike Steen).

Zwischen Familiendramen, Intrigen, Hass und großen Liebesgeschichten entspinnen sich bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" immer neue Figurenkonstellationen, Freund- oder Feindschaften, die den Zuschauer fesseln. Zum 25. Geburtstag von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gab es im Mai 2017 eine anderthalbstündige Spezial-Folge zu sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" wird von montags bis freitags ab 19:40 Uhr bei RTL ausgestrahlt. Folge verpasst? Ganze Folgen von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gibt es bei TV NOW - sowohl nachträglich als auch als Pre-TV sowie im RTL-Live-Stream.