Darauf sollten Sie achten

Sportbekleidung im Herbst und Winter: Wie schütze ich mich vor Kälte?

Sportbekleidung im Herbst und Winter: Das sind die Must-haves.
© Kumer Sergii (Kumer Sergii (Photographer) - [None], Kumer Sergii

01. November 2020 - 9:15 Uhr

Sportbekleidung: Die besten Sport-Outfits für Herbst und Winter

Im Herbst und Winter ist die richtige Sportbekleidung wichtiger denn je. Ob nun zum Joggen, Laufen oder Fußball: Bei niedrigen Temperaturen ist Sport in der falschen Ausrüstung nicht ganz ungefährlich. Das Sportmagazin Runner's World warnt vor einem höheren Risiko für Verletzungen und Erkältungen. Gerade bei schnellen Bewegungen sollte die Muskulatur immer warm sein. Wie können Sie sich vor Kälte schützen und gleichzeitig Bestleistung abliefern? Wir verraten, worauf Sie bei Sportbekleidung für die kalte Jahreszeit achten sollten. Denn wer mag schon frieren? Optimal angezogen macht Sport auch im Herbst und Winter Spaß.

Lese-Tipp: Joggen im Winter: Mit dieser Sportkleidung laufen Sie dem Winter davon.

Sportbekleidung: Darauf sollten Sie im Herbst und Winter achten

  1. Wärmeisolierende Sportbekleidung: Funktionskleidung oder auch Sportunterwäsche hält Sie und Ihre Muskeln warm, sodass Sie ein erhöhtes Verletzungsrisiko vermeiden.
  2. Hohe Kragen gegen Kälte: Sportbekleidung im Herbst und Winter heißt gegen Wind und Wetter gewappnet sein. Ein hoher Kragen schützt vor Regen und Wind und hält Sie auch im Nackenbereich warm. Eine wärmeisolierte Halsschlagader ist ein großer Vorteil für allgemein besseres Wohlbefinden.
  3. Trocken bleiben: Schützen Sie sich gegen Schweiß und Regen – sonst laufen Sie Gefahr, sich eine Erkältung wegzuholen. Eine Sportjacke hält Sie trocken und warm und ist im Gegensatz zur normalen Regenjacke sogar atmungsaktiv.
  4. Kunstfasern statt Baumwolle: Kunstfasern wie Polyester und Polyamid schützen durch ein netzartiges Gewebe gegen Wind und Regen und wirken gleichzeitig isolierend. Durch dünne Luftschichten wird der Wärmeverlust des Körpers minimiert, und Sie frieren nicht so schnell. Baumwolle saugt sich hingegen mit Feuchtigkeit voll, sodass die Körperwärme nach außen getragen wird – das kann Unterkühlung zur Folge haben.
  5. Hände und Ohren nicht vergessen: Was in der kalten Jahreszeit eh schon Standard ist, sollten Sie auch nicht beim Outdoor-Sport in der Kälte vergessen. Über Hände und Kopf geht viel Wärme verloren! Umso wichtiger ist es, dass Sie beide Körperteile ausreichend schützen.

Extra-Tipp: Grelle Farben sorgen für Ihre eigene Sicherheit. Im Winter wird es schneller dunkel, und es herrscht tagsüber häufig Dämmerlicht, da sollten Sie mit Reflektoren und hellen Farben auf sich aufmerksam machen. 

Sport im Herbst und Winter: Wärmendes Longsleeve ist Must-have

Sportbekleidung im Herbst und Winter.
Ihre Sportbekleidung im Herbst und Winter sollte langärmelig sein und einen hohen Kragen haben.
© adidas

Funktionalität ist beim Sport das A und O. In der kalten Jahreszeit ist eine gute Wärmeisolierung notwendig für ein effektives und verletzungsfreies Training. Lassen Sie das Tank-Top zu Hause, und greifen Sie zu langärmeligen Funktionsshirts. Wir empfehlen etwa das Longsleeve-Shirt von Adidas* 🛒, das den Hals dank des hohen Kragens kuschelig warm hält. Das Laufshirt hat einen Fleece-Einsatz an Kragen und Ärmeln und ist auch für andere Outdoor-Sportarten geeignet.

  • Mit Daumenlöchern
  • Atmungsaktiv
  • 100 Prozent Polyester
  • Preis: 48,73 Euro

🛒 Zum Angebot bei Baur: Adidas Performance Laufshirt*

Thermo-Sportleggins: Die optimale Sportbekleidung bei Wind und Wetter

Sportmode für Herbst und Winter.
Was macht eine gute Sportleggins für den Herbst und Winter aus?
© Trigema

Enge Sportleggins sind in der kalten Jahreszeit wohl die beste Wahl. Sie schmiegen sich an den Körper an und halten bei Modellen mit hohem Bund sogar den Rücken warm. Für echte Frostbeulen sind Thermomodelle eine empfehlenswerte Variante. Das Modell von Trigema* 🛒 hat 12 Prozent Silberfaser, die laut Hersteller die Durchblutung fördern soll und gleichzeitig Schweißbildung reduziert.

  • Mit Silberfäden
  • Lange Passform
  • Preis: 80,50 Euro

🛒 Zum Angebot bei Baur: Trigema Lange Funktionshose*. Nicht das Richtige dabei? Weitere Sporttights finden Sie beispielsweise hier*.

Mütze und Handschuhe

Sportbekleidung für Herbst und Winter.
Tipp: Warme Ohren und Hände sind schon die halbe Miete bei der Sportbekleidung für Herbst und Winter.
© Alpidex, coskefy

Schon gewusst? Handschuhe wärmen nicht nur Fingerspitzen, sondern auch den Puls. Dünne Sporthandschuhe sind somit eine Investition, die sich bei Outdoor-Sportarten wie Wandern, Joggen oder Fußball auszahlt. Mit dem Modell von Coskefy können Sie sogar den Touchscreen Ihres Handys problemlos bedienen. Eine Sportmütze ist atmungsaktiv und wirkt wärmeisolierend – auch Sie ist ein Muss bei der Sportbekleidung für den Herbst und Winter.

Fazit: Warm halten!

Damit Sie auch in Herbst und Winter topfit bleiben und sich keine Erkältung einfangen, sollten Sie nur die wenigen, erwähnten Grundregeln beachten und sich mit der richtigen Kleidung vor dem Auskühlen schützen. Bleiben Sie gesund!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.