Länger schöne Nägel

So splittert der Nagellack nicht mehr ab

So splittert der Nagellack nicht mehr ab
© Ruslan Dashinsky

24. August 2020 - 7:05 Uhr

8 wirksame Tipps gegen splitternden Nagellack

Geschirrspülen, Tippen am PC, Dosen öffnen: Viele Alltagstätigkeiten sind echte Killer für frisch lackierte Nägel. Das ist natürlich sehr ärgerlich, wenn die Maniküre nach kurzer Zeit wieder ruiniert ist. Mit diesen 8 Tipps hält Ihre Nagellackfarbe garantiert länger.

Reinigung

Vor der Maniküre sollten Sie ihre Nägel zunächst gründlich von Fett- und Schmutzablagerungen befreien. Dazu eignen sich Nagellackentferner* 🛒 oder auch Apfelessig sehr gut. Anschließend die Hände waschen und mit dem Lackieren warten, bis die Nägel vollständig trocken sind.

Unterlack

Um die Nägel vor schnellem Absplittern und unschönen Verfärbungen zu schützen, sollten Sie einen farblosen Unterlack* 🛒 auftragen. Am besten eignen sich dazu jene Lacke, die einen nagelhärtenden Effekt haben. So verhindern Sie zusätzlich ein unnötiges Absplittern Ihres Nagellacks.

Nagellack nicht schütteln

Vor dem Auftragen sollte der Nagellack keinesfalls geschüttelt werden. Dadurch entstehen kleine Luftbläschen, die dafür sorgen, dass er sich nicht mehr gleichmäßig auftragen lässt. So entstehen schneller Risse. Deshalb das Fläschchen lieber in den Händen etwas hin und her rollen, damit sich die Inhaltsstoffe gut verteilen.

Mehrere Schichten

Meistens deckt eine Schicht sowieso nicht so gut, aber das ist nicht schlimm, denn mit mehreren Nagellackschichten sorgen Sie dafür, dass der Lack länger hält. Tragen Sie jeweils zwei bis drei dünne Schichten auf. Zwischen jeder Schicht sollten Sie ein paar Minuten verstreichen lassen, um sicher zu stellen, dass der Nagellack auch gut getrocknet ist.

Kreuzweise lackieren

Ein echter Geheimtipp ist es, den Nagellack* 🛒 nicht nur horizontal, sondern auch in verschiedenen Richtungen aufzutragen. Die Ecken dabei unbedingt mit lackieren. So splittert er weniger schnell. Achten Sie jedoch darauf, die letzte Schicht immer horizontal aufzutragen.

Überlack

Um den Nagellack zu versiegeln und länger haltbar zu machen, sollten Sie zu guter Letzt einen Überlack* 🛒 auftragen. Von einem einfachen Klarlack über einen Glitzerlack bis hin zu einem farblosen Lack mit Matt-Effekt können Sie auch hier verschiedene Varianten ausprobieren.

Nachlackieren

Ist der Nagellack nach ein paar Tagen bereits ein wenig abgesplittert, sollten Sie das Ganze Prozedere nicht gleich wiederholen. Das Entfernen des Lacks und das Neulackieren strapazieren die Nägel enorm und trocknet sie auf Dauer aus, was ein Absplittern nur noch begünstigt. Tragen Sie stattdessen lieber alle 3 Tage eine weitere dünne Schicht des Farblacks auf.

Gesunde Nägel

Der ultimative und wichtigste Tipp gegen das unnötige vorzeitige Absplittern von Nagellack ist es, eine gute Nagelpflege zu betreiben. Wenn die Nägel gesund und stark sind, brechen sie weniger ab. So wird auch die Gefahr des Absplitterns von Nagellack reduziert. Dazu sollten Sie immer mal wieder ein paar Nagellack freie Wochen einlegen und in dieser Zeit die Nägel mit einem Nagelöl* 🛒 und/oder einer Nagelhärterkur verwöhnen. Weiterhin ist es wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten, denn die Nagelgesundheit ist oft auch an eine gute Nährstoffversorgung gebunden. Wichtige Spurenelemente sind hier Zink, Eisen, Biotin und Proteine.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.