Tipps für Eltern

So finden Sie einen Babysitter, dem Sie wirklich vertrauen können!

So finden Sie einen geeigneten Babysitter
So finden Sie einen geeigneten Babysitter
© Steve Debenport (Steve Debenport (Photographer) - [None], Steve Debenport

24. Mai 2021 - 21:53 Uhr

Vertrauen ist das Wichtigste

Sein Kind jemand anderem anzuvertrauen, ist ganz schön nervenaufreibend. Eltern sollten ihr Kind nur von einem Babysitter betreuen lassen, dem sie auch vertrauen. Wir haben einige Tipps für Eltern zusammengestellt, die bei der Babysittersuche hilfreich sind.

Tipps für Suche nach dem Babysitter des Vertrauens

Am wichtigsten ist, dass die Eltern und das zu betreuende Kind sich mit dem neuen Babysitter wohlfühlen. Hier haben wir einige Tipps für Sie, um den richtigen Babysitter zu finden:

  • Der Babysitter sollte reif genug sein. Nicht jeder ist in der Lage, Verantwortung für ein Kind zu übernehmen. Eltern sollten nach Erfahrung fragen - also ob schon einmal auf Kinder aufgepasst wurde und wie oft.
  • Eltern sollten auf den ersten Eindruck zählen. Meistens ist schon nach kurzer Zeit klar, ob jemand als Babysitter für das eigene Kind taugt oder nicht.
  • Fragenkataloge können für Sicherheit sorgen. Es ist ratsam nachzufragen, was der zukünftige Babysitter in brenzligen Situationen tun würde: Wie wird auf Verbrennungen, Zeckenbiss, Krankheit, etc. beim Kind reagiert?
  • Es empfiehlt sich, nachzufragen, ob der Babysitter einen Erste Hilfe-Kurs absolviert hat. Zusatzausbildungen geben Sicherheit.
  • Stimmt der erste Eindruck, sollte der zukünftige Babysitter mit dem Kind ein wenig alleine spielen. Dabei wird ersichtlich, ob Kind und Aufpasser einen Draht zueinander haben.
  • Bei Unsicherheit sollte ein weiterer Termin ausgemacht werden. Dabei könnte es sich beispielsweise um ein Probe-Babysitting für 1-2 Stunden handeln.
  • Ein Babysitter sollte zudem zuverlässig und geduldig sein.

Bevor Eltern ihr Kind an einen Babysitter abgeben, ob aus dem Bekanntenkreis oder von einer Agentur, sollten intensive Vorgespräche stattfinden. Wenn das Bauchgefühl nicht stimmt, sollte nach einem anderen Babysitter gesucht werden.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Wo einen Babysitter herbekommen?

Alle Tipps zum Vertrauenaufbau sind schön und gut, wo jedoch einen Babysitter herbekommen? Als erstes sollten sich Eltern in der Nachbarschaft und Verwandtschaft umhören, ob einer der Jugendlichen Babysitten möchte, um sich etwas Geld dazu zu verdienen. Es ist auch ratsam sich im Bekanntenkreis einen Babysitter empfehlen zu lassen. Zudem vermitteln verschiedene Agenturen, Online-Portale oder Einrichtungen Babysitter.

Auch interessant