Prickelnde Abwechslung für Singles & Paare

Sextoys aus dem Haushalt: Erotisches selbst gemacht

31. Januar 2020 - 14:04 Uhr

DIY-Spielzeug für aufregende Momente

Es muss nicht immer der teure High-End-Vibrator sein, es sind auch simple Dinge, die die Tat vollbringen können. Deswegen verraten wir Ihnen hier, welche Haushaltsgegenstände sich hervorragend als Sextoy eignen. Und mit welchen Dingen, die jeder im Haushalt hat, das Liebesspiel mit dem Partner gleich viel aufregender wird, zeigen wir im Video. Viel Spaß!

Sextoys selber machen: Dildo und Vibrator-Ersatz für SIE

Für alle Tipps gilt: Wir raten zur Nutzung eines Kondoms, damit Sie Ihrem Körper keine Schadstoffe oder Pestizidrückstände zumuten. Sollte doch einmal ein Stück vom verwendeten Gegenstand abbrechen, können Sie es dank des Kondoms einfach wieder herausziehen.

Im Haushalt verstecken sich viele geeignete Gegenstände, aus denen Sie sich ganz einfach einen Dildo selber machen können. Besonders beliebt sind Obst und Gemüse, denn geeignete Formen und Größen bieten eine Vielfalt an erotischer Stimulation. Bananen eignen sich durch ihre leicht krumme Form ideal als Dildo zur Stimulation des G-Punktes. Auch leicht gekrümmte Gurken bieten einen erotischen Anreiz. Als Dildo mit Struktur können Sie einen Maiskolben verwenden, dessen einzelne Maiskörner sich wie Noppen anfühlen und die Klitoris stimulieren. Wer eine leichte Struktur bevorzugt, der kann zur Möhre greifen.

Zahnbürste ist gut als Sexspielzeug geeignet

Banane mit Kondom als Sextoy
Sexspielzeug selber machen: Banane mit Kondom
© picture alliance, CHROMORANGE / Bilderbox

Einige Alltagsgegenstände sind ebenfalls sehr gut als Dildo-Ersatz geeignet. Auf keinen Fall sollten Sie zu Glasflaschen oder Gegenständen greifen, die ein Vakuum verursachen! Angenehm und besonders vielseitig sind Kerzen in unterschiedlichen Formen, Größen und Strukturen. Das Kerzenwachs lässt sich sehr leicht verformen oder zuschneiden, sodass Sie sich im Handumdrehen einen maßgeschneiderten Dildo selber machen können.

Ebenfalls in jedem Haushalt zu finden und sehr gut als Sexspielzeug geeignet, ist eine Zahnbürste. Damit lässt sich eine doppelte Stimulation erleben: Mit den Borsten können Sie sanft die Klitoris umspielen, um anschließend das lange Ende einzuführen. Wer sich einen Vibrator-Ersatz wünscht, kann zur elektrischen Zahnbürste greifen. Auch hier sollten Sie aus hygienischen Gründen ein Kondom nutzen.

Einfaches Sexspielzeug für IHN

In den eigenen vier Wänden lassen sich viele Dinge entdecken, die sich als Masturbator eignen. Doch hier ist Vorsicht geboten: Öffnungen aus Glas können sich durch ein Vakuum schnell festsaugen. Auch ein Staubsauger hat eindeutig zu viel Saugleistung für den männlichen Penis.

Schnell und einfach können Sie sich einen Masturbator aus drei Kondomen selber machen: Füllen Sie die Kondome mit lauwarmem Wasser, wickeln Sie ein Handtuch darum und fixieren Sie alles mit einem Gummiband.