Schluss mit Masken-Müll!

Aus dieser Mund-Nasen-Bedeckung werden Blumen

28. Juli 2021 - 16:36 Uhr

Selbstgemacht und biologisch abbaubar

Der Grafikdesignerin Marianne de Groot-Pons aus den Niederlanden ist der endlose Müll, den die Masken in der Corona-Pandemie nach dem Tragen verursachen, so sehr auf die Nerven gegangen, dass sie sich eine ökologische Variante überlegt hat. Eine Maske, die kompostierbar ist. Aber damit nicht genug, aus ihr wachsen sogar Blümchen! Wie das funktioniert, sehen Sie im Video.

Aus dem Geschenk für Freunde und Familie wird blühendes Business

Auf Instagram werden User auf die Blumenmasken aufmerksam. Und plötzlich sind sie heißbegehrt. Die Niederländerin eröffnet einen Online-Shop und hat alle Hände voll zu tun. Sie verschickt ihre Öko-Maske mittlerweile auch zu uns nach Deutschland. Hier ist das Tragen allerdings nur begrenzt erlaubt! Einer geprüften FFP2-Maske ist die Blumenmaske keinenfalls gleichzusetzen. Der Selbstschutz der Blumenmaske vor virusbehafteter Tröpfchen und Aerosolen ist in etwa so niedrig wie der einer selbstgemachten Stoffmaske.

Auch interessant