Moderatorin muss vor Gericht

Prinz Harrys Ex Caroline Flack soll ihren Freund blutig geschlagen haben

24. Dezember 2019 - 11:41 Uhr

Blutige Lampen-Attacke

Die britische Moderatorin Caroline Flack (40) muss in London vor Gericht erscheinen, weil sie ihren Freund Lewis Burton (27) verprügelt haben soll. Angeblich hatte sie vor 10 Jahren mal was mit Prinz Harry (35) am laufen. Ihren aktuellen Freund soll sie mit einer Lampe attackiert haben. Laut "Daily Mail" sei bei dem Handgemenge so viel Blut geflossen, dass es aussah wie in einem Horrorfilm. Warum Caroline angeblich auf ihren jüngeren Lover losgegangen ist, zeigen wir im Video.

Caroline Flack leaving Highbury Corner Magistrates Court in London.
Caroline Flack verlässt am 23.12.2019 das Gerichtsgebäude in London.
© imago images/i Images, Stephen Lock / i-Images via www.imago-images.de, www.imago-images.de

Caroline Flack steht auf Harrys

Die 40-jährige Caroline Flack hat unter anderem die britische Ausgabe von "Love Island" moderiert. Männertechnisch hatte sie wohl mal ein Faible für Harrys. Ein Techtelmechtel mit dem mittlerweile glücklich verheiratetem "Partyprinz" Harry wurde nie offiziell bestätigt. Der Moderatorin wurde auch eine Affäre mit Sänger Harry Styles nachgesagt.

Im August 2019 machte die Moderatorin jedenfalls ihre Liebe zu Ex-Tennisspieler und Model Lewis Burton öffentlich. Doch laut der aktuellen Prügel-Schlagzeilen dürfte der Haussegen bei den beiden momentan ordentlich schief hängen ...