Pool Champions: Magdalena Brzeska ist die Gewinnerin

Die "Pool Champions"-Kandidatin Magdalena siegt mit Grazie und Charme

Im spannenden Finale von "Die Pool Champions – Promis unter Wasser" setzt sich Ex-Profiturnerin Magdalena Brzeska gegen ihre männlichen Konkurrenten Konny Reimann, Massimo Sinató und Carsten Spengemann durch und holt sich den Titel "Pool Champion 2013". Magdalena Brzeska siegt mit Grazie, eiserner Disziplin und Charme. Hier gibt es alle Highlights aus den Shows im Video.

Magdalena Brzeska setzt sich im großen Finale von "Die Pool Champions – Promis unter Wasser" gegen ihre Konkurrenten Konny Reimann, Massimo Sinató und Carsten Spengemann durch und holt sich den begehrten Titel und den "Pool Champions"-Pokal. Auf Platz zwei landet Tanzprofi Massimo Sinató. Der "Let's Dance"-Profitänzer liefert in den Liveshows stets perfekte Wasserballett-Küren ab und springt im Finale sogar mit verbundenen Augen vom 10-Meter-Turm. Den dritten Platz belegt Kult-Auswanderer Konny Reimann. Woche für Woche hat Konny mit seinen irren Sprüngen und unberechenbaren Showeinlagen Jury und Publikum begeistert und auch im Finale wieder alles gegeben.

Das Siegertreppchen bei "Die Pool Champions" knapp verfehlt hat Schauspieler und Moderator Carsten Spengemann, der aber als ungeschlagener "Swim Off-Meister" einen kleinen Trostpokal von den Moderatoren Nazan Eckes und Marco Schreyl im Finale überreicht bekommt.

Magdalena Brzeska zeigt bei "Die Pool Champions" Spitzenleistung

Im "Pool Champions"-Finale zeigen die verbliebenen vier Promis ein letztes Mal, was sie in den vergangenen Wochen in den Disziplinen Synchronschwimmen und Wasserspringen von echten Profis gelernt haben. Sie präsentieren erstmals eine gemeinsame Wasserballett-Kür mit Unterstützung von 28 Wasserballett-Nixen. Besonderes Jury-Lob gibt für Magdalena Brzeska, die von der Jury für ihre Leistung 9 Punkte erhält.

Finalistin Magdalena Brzeska präsentierte im Finale einen Synchronsprung mit Profi Heike Fischer aus 7,5 Metern Höhe, kann im Synchronschwimmen mit einer zauberhaften Wasserballett-Kür Jury und Publikum überzeugen und absolviert ihren letzten Wassersprung aus 5 Metern Höhe mit Eleganz und Turner-Grazie. Die Zuschauer wissen Magdalena Brzeskas Spitzenleistung und die Leistungssteigerung der vergangenen Wochen zu schätzen und wählen die ehemalige Profiturnerin zu ihrem "Pool Champion 2013".

Hier gibt es alle Highlights von Magdalena Brzeska bei "Die Pool Champions – Promis unter Wasser" im Video.

Für Ausnahme-Seiltänzerin Ameli regnet es Gold

Das Supertalent 2018: Show 13

Für Ausnahme-Seiltänzerin Ameli regnet es Gold