Waschtag bei Olympia 2021 in Tokio

Alexander Zverev und das „Schlüpfer“-Rätsel in seiner Tennis-WG im olympischen Dorf

25. Juli 2021 - 18:03 Uhr

Wem gehört bloß das Netz mit den Unterhosen?

Chaos im olympischen Dorf: Das mit dem Wäscheservice für die Sportler aus aller Welt scheint mal gar nicht so leicht zu sein. So schickte Tennis-Ass Alexander Zverev seinen Zimmerpartner und Doppel-Kollegen Jan-Lennard Struff am Sonntagabend Ortszeit los, um die saubere Wäsche der Tennis-WG abzuholen. Eine geschlagene Stunde musste der 31-Jährige warten, bis er endlich die richtigen Säcke hatte – zumindest laut System! Ob das aber auch wirklich die Sachen von Zverev, Struff und Kevin Krawietz waren? Das "Schlüpfer"-Rätsel lässt daran zweifeln – oben im Video!

Die Highlights vom 3. Olympia-Tag im Video

Zverev und Struff Montag gefordert

Mit der frischen Wäsche sind die deutschen Tennis-Jungs jedenfalls bereit für ihre Duelle am Montag. Zverev muss in seinem zweiten Spiel in Tokio auf dem Centre Court (2. Spiel nach 04.00 MESZ) gegen Außenseiter Daniel Elahi Galan aus Kolumbien ran. Auch Struff hat am Montag seinen Auftritt auf dem großen Platz, für ihn geht es gegen den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic (4. Spiel nach 04.00 Uhr MESZ).

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Zudem hat der Schwarzwälder Dominik Koepfer gegen den Australier Max Purcell die Chance auf das Weiterkommen. Anna-Lena Friedsam steht als einzige Zweitrunden-Teilnehmerin gegen die russische French-Open-Finalistin Anastasia Pawljutschenkowa vor einer schwierigen Aufgabe.

Das Doppel Struff/Zverev sowie Krawietz/Tim Pütz hat dafür am Montag genauso wie schon am Sonntag spielfrei. (ana/dpa)