RTL News>Liebe>

Nuvaring: Diese Nebenwirkungen können auftreten

Nuvaring: Diese Nebenwirkungen können auftreten

Es muss nicht immer die Pille sein Verhütungsmethoden im Überblick
02:40 min
Verhütungsmethoden im Überblick
Es muss nicht immer die Pille sein

Video: Es muss nicht immer die Pille sein!

Der Nuvaring hat sich im Jahr 2003 in die Vielfalt der hormonellen Verhütungsmethoden eingereiht. Ein kleiner Verhütungsring aus weichem Kunststoff, der vermeintlich das Leben einer jeden Frau erleichtert, der es schwer fällt, regelmäßig an die Pille zu denken. Doch ist der Nuvaring wirklich die beste Alternative zur Antibabypille ?

Was kann der Nuvaring?

Der Nuvaring wird wie ein Tampon in die Scheide eingeführt. Er sondert die Hormone Östrogen und Gestagen ab, die in geringer Dosierung in die Scheidenschleimhaut eindringen. Dadurch wird der Eisprung verhindert und ein Schleimpfropfen am Gebärmutterhals gebildet, der das Eindringen von Spermien vermeidet. Sollte der Eisprung dennoch zu Stande kommen oder sich kein Schleimpfropf bilden, verhindert der Nuvaring in letzter Instanz die Einnistung der befruchteten Eizelle in der Gebärmutterwand - und damit eine mögliche Schwangerschaft.

Eine Dreimonatspackung kostet rund 40 Euro und ist damit teurer als die meisten Antibabypillen. Dafür haben Sie den Vorteil, nicht täglich, sondern nur zweimal im Monat an das Verhüten denken müssen: zum Einsetzen und nach 21 Tagen zum Entfernen des Nuvarings. Wahlweise können Sie direkt über zwei Zyklen einen neuen Vaginalring einsetzten oder aber eine einwöchige Pause einlegen, in der Sie dann Ihre Periode bekommen.

Bis zum 20. Lebensjahr werden die Kosten vom Nuvaring und allen anderen verschreibungspflichtigen Verhütungsmitteln von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Laut dem deutschen Arzneimittelhersteller Hexal AG, gilt der Nuvaring mit einem Pearl-Index von 0,4 bis 0,64 als sehr sichere hormonelle Verhütungsmethode . Das bedeutet konkret: Im Jahr 2016 wurden von 1.000 Frauen vier bis sechs bei korrekter Anwendung des Nuvarings ungewollt schwanger.

Diese Nebenwirkung birgt der Nuvaring

Geringere Libido

Natürlich ist es toll, bis zu drei Monate ohne einen einzigen Gedanken an die Verhütung auszukommen, aber: Was bringt Ihnen die Bequemlichkeit und die Sicherheit, nicht schwanger werden zu können, wenn die Lust auf Geschlechtsverkehr mit dem Partner höchstens während der Periode eintritt?

Selbst Petting oder andere Liebesspiele werden von den Frauen oft abgelehnt.

Nuvaring begünstigt Stimmungsschwankungen

Sie sind andauernd genervt, reagieren gereizt oder versinken in Selbstmittleid und brechen unwillkürlichen in Heulkrämpfe aus?

Das könnte ebenfalls mit der Verhütung durch den Nuvaring zusammenhängen. Kopfschmerzen und psychische Auffälligkeiten wie Stimmungsschwankungen, die mit grundlegender Traurigkeit und Stimmungstiefs einhergehen, gehören nämlich ebenfalls zu den gängigen Nebenwirkungen. Daraus können Antriebslosigkeit und Unzufriedenheit resultieren.

Unreine Haut

Und dann ist da noch das Problem mit der unreinen Haut. Viele Frauen beginnen mit der hormonellen Verhütung nicht zuletzt auch wegen dem Versprechen von einem ebenmäßigen Hautbild und verminderten Regelschmerzen.

Bei der Verhütung mit dem Nuvaring verschlechtert sich der Hautzustand in manchen Fällen jedoch im Vergleich zur Antibabypille. Pickel und Mitesser sowohl im Gesicht, als auch auf dem Dekolleté oder dem Rücken sind keine Seltenheit. Die meisten Frauen fühlen sich durch die plötzliche, unreine Haut so unwohl und verunsichert, dass sie trotz der Vorzüge einer langfristigen und simplen Verhütungsmethode wieder auf die Antibabypille umsteigen. Wie das Pille absetzten , ist auch der Einnahmestopp des Nuvarings ist mit weiteren Nebenwirkungen verbunden.

Wenn Sie an weiteren Beiträgen rund um die Themen Verhütung, Beziehung und Sex interessiert sind, klicken Sie sich doch durch unsere Videoplaylist oder stöbern Sie in der Kategorie 'Liebe'!