Legendäre Platte

Nirvana: 30 Jahre nach „Nevermind“ - SO sieht das Baby auf dem Cover heute aus

„Nevermind“-Cover aus dem Jahr 1991
© picture alliance

09. Februar 2021 - 10:13 Uhr

Spencer Elden ist das nackte Baby auf dem „Nevermind“-Cover

Mehr als 30 Millionen Mal wurde das Album "Nevermind" von Nirvana verkauft. Genauso oft war das Cover-Model, Spencer Elden, als nacktes Baby im Pool darauf zu sehen. An das Shooting von damals kann sich der heute 30-Jährige nicht mehr erinnern: "Es ist cool, aber seltsam, Teil von etwas zu sein, an das ich mich nicht einmal erinnere. Es ist merkwürdig, dass ich das fünf Minuten lang gemacht habe, als ich vier Monate alt war, und dann wurde dieses Bild so berühmt." Zum 25. Jubiläum (2016) des Albums, stellte Spencer Elden das Foto im "Pasadena Rose Bowl Aquatic Center"-Schwimmbad bei Los Angeles nach – und im Netz sorgt es jetzt wieder für Begeisterung! Denn: Spencer Elden ist am 07. Februar 30 Jahre alt geworden!

Er hat sich sogar „Nevermind“ auf die Brust tättowieren lassen

Seine Eltern bekamen damals 250 Dollar für das Shooting

Das Fotoshooting mit "Baby-Model" Spencer Elden fand mehr oder weniger aus der Not heraus statt. Geplant war eigentlich ein Archivfoto eines schwimmenden Babys zu nehmen. Da die Lizensierungskosten zu hoch waren, musste Fotograf Kirk Weedle ran. Er wiederum organisierte den 4 Monate alten Sohn eines befreundeten Pärchens als Unterwasser-Model. Die Familie kannte die Bandmitglieder Kurt Cobain, Dave Grohl und Krist Novoselic damals zwar nicht, aber immerhin gab es 250 Dollar Aufwandsentschädigung – und nach dem Durchbruch der Band riesiges Aufsehen um den kleinen Kerl. Und ganz wichtig: Spencer Elden hat es bis heute nicht bereut, ungefragt auf einem weltbekannten Album zu sehen zu sein.

Teenie Spencer Elden posiert mit „Nevermind“-Album

1991 schreibt die Band „Nirvana“ Geschichte

Es gilt bis heute als eines der wichtigsten und meistverkauftesten Alben der Musikgeschichte: Im September 1991 schreibt die Band Nirvana mit ihrem Album "Nevermind" Geschichte. Welthits, wie "Smells like Teen Spirit" und "Come as You Are" sind darauf zu hören. Dieses Album hat Kultstatus. Doch auch das ikonische Cover wird immer mit den weltbekannten Hits in Verbindung gebracht. Schade nur, dass Spencer Elden, die Band nie persönlich getroffen hat. Das liegt unter anderem am frühen Tod von Kurt Cobain. Der Rockmusiker und Gitarrist der Band "Nirvana" gehört zum "Club 27", denn er verstarb leider schon im Alter von 27 Jahren. Sein damaliger bester Kumpel und Schlagzeuger der Band, Dave Grohl, startet ein Jahr nach Kurts Tod als Sänger der Band "Foo Fighters" durch. Auch Spencer Elden schreibt seine eigene kleine Erfolgsgeschichte, denn jetzt, 30 Jahre später, erinnert er mit seinem nachgestellten Cover nochmal an das wohl bekannteste Baby der Musikgeschichte.