Coronavirus-Infektion

Nick Cordero (†41): Bewegendes Video seiner Frau Amanda Kloots

10. Juli 2020 - 9:55 Uhr

Trauer um Nick Cordero

Wie gefährlich der Erreger Covid-19 – auch Monate nach dem weltweiten Ausbruch – noch immer ist, zeigt das Schicksal von Broadway-Star Nick Cordero. Der kanadische Bühnenkünstler ist am Sonntag nach wochenlangem Kampf im Alter von nur 41 Jahren an den Folgen der Viruserkrankung gestorben. Um zu verdeutlichen, wie heftig die Auswirkungen der Infektion sein können, hat Nicks Ehefrau Amanda Kloots seinen Leidensweg im Internet dokumentiert. Sie hat ein Video gepostet, das ihre Schwester angefertigt hat, um Amanda zu zeigen: Wir als Familie stehen das gemeinsam durch. Ausschnitte davon gibt's oben im Video zu sehen.

Schwerer Verlauf

Manche kommen mit einem Schrecken davon, manche werden ihr Leben lang mit Lungenproblemen zu kämpfen haben – bei Nick Cordero entpuppte sich die Corona-Erkrankung noch schwerwiegender. Erst harrte der 41-Jährige wochenlang auf der Intensivstation aus, dann mussten die Ärzte wegen einer Komplikation sein rechtes Bein amputieren, wo sich ein Blutgerinnsel gebildet hatte. Nachdem Nick einige Zeit im Koma lag, kam er Anfang Mai wieder zu Bewusstsein. Bis zu seinem Tod soll er rund 30 Kilogramm verloren haben – eine Begleiterscheinung der Krankheit, wie Amanda im Netz bekanntgab. Kurz vor seinem Tod soll er seine motorischen und kognitiven Fähigkeiten verloren haben.