Online-Dating als Gruppenaktivität

Neue Tinder-Funktion "Swipe Party": Gemeinsam mit Freunden das perfekte Match finden

Zusammen mit Freunden swipen: Was bisher nur im echten Leben ging, könnte bald auch virtuell möglich sein.
Zusammen mit Freunden swipen: Was bisher nur im echten Leben ging, könnte bald auch virtuell möglich sein.
© iStockphoto, Eva-Katalin

11. Januar 2022 - 20:09 Uhr

Zusammen mit Freunden auf der Couch sitzen und sich deren Meinung bei der Wahl potentieller Dating-Kandidaten einholen – das haben viele schon einmal gemacht. Passend zu dieser Gruppenaktivität könnte es in der Dating-App Tinder bald ein eigenes Feature namens "Swipe Party" geben.

Zusammen mit Freunden auf Partnersuche gehen

Wie das Portal "Techcrunch" berichtet, arbeitet Tinder aktuell an einem neuen Feature, bei dem ein Benutzer einen Gast zu seiner Swiping-Sitzung einladen kann. Dieser kann dann aus der Ferne beratend zur Seite stehen. Wirklich ziemlich praktisch! Denn wer bisher ständig Pech bei der Partner-Wahl hatte, könnte so immer schnell und unkompliziert auf eine zweite Meinung aus dem Freundeskreis zurückgreifen.

Laut "Techcrunch" lässt sich anhand von Programmier-Codes der App erkennen, dass von Tinder-Nutzern eingeladene Freunde ein Gastkonto in der Dating-App erstellen können, indem sie ihre Telefonnummer, Namen und Geburtsdatum angeben. Im Anschluss können sie der "Party" beitreten.

Lese-Tipp: Liebesabzocke im Internet: Reporterin entlarvt Love Scammer

Startdatum noch unbekannt

Ob und wann die neue Funktion tatsächlich gelauncht wird, ist bisher noch nicht bekannt. "Techcrunch" gegenüber soll Tinder die Entwicklung des "Swipe Party"-Features zwar bestätigt haben - ohne jedoch weitere Details zu nennen. "Wir erkunden ständig Funktionen, die unseren Mitgliedern helfen, sich auf neue, unterhaltsame Weise zu verbinden", zitiert das Portal einen Sprecher des Unternehmens. (dhe)