"Warum ist die so schön?"

Zurück auf Anfang: Leni Klum feiert voller Stolz ihr Haar-Comeback

Leni Klum zeigt ihren "Lieblingsmenschen"
Leni Klum bei einem Auftritt in Berlin.
imago/Eventpress, SpotOn

Leni Klum (18) kommt ganz nach ihrer Mutter, wenn es um Typveränderungen geht. Mal trägt die 18-Jährige langes, mal kurzes Haar, mal glatt geföhnt und mal in Wellen, mal brünette und mal blond. Letzteren Look trug sie, als sie mit 16 Jahren ihre Model-Karriere begann. Scheint ganz so, als ob sich die Naturschönheit nun wieder auf die Spuren ihres alten Ichs begeben hat. Zumindest, was ihre Frise betrifft. Denn Leni ist wieder blond! Das ist auch den Fans des Models nicht entgangen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

„Good hair day“

Beim ersten Blick auf ihren neuen Instagram-Post fällt die Frisurveränderung nicht direkt auf. Denn da posiert die 18-Jährige noch mit nassen Haaren im Badezimmer. Doch wer sich durch die Bilderreihe klickt, endet bei einem Foto, das ihre trockene Mähne enthüllt. Und die strahlt überraschend hell. „Good hair day“, kommentiert die Tochter von Heidi Klum den Post.

Stimmen Sie jetzt ab!

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Im Video: Leni Klum hockt in Dessous im Waschbecken

Leni Klum hockt in Dessous im Waschbecken Skurriles Werbeposting
00:35 min
Skurriles Werbeposting
Leni Klum hockt in Dessous im Waschbecken

30 weitere Videos

"Warum ist die so schön?“

Da können ihre Follower nur zustimmen, die die Kommentarspalte mit Komplimenten überhäufen. „Wow“, „Blonde Leni is back“ und „Sie ist jetzt eine Blondine, oh mein Gott, das ist so perfekt“ sind einige der vielen Kommentare. „Warum ist die so schön?“, fragt ein begeisterter Fan ratlos. Tja, gute Gene! (lkr)