Mit 91 Jahren "friedlich eingeschlafen"

Multi-Milliardär August von Finck ist tot

August von Finck gilt als einer der reichsten Deutschen.
August von Finck gilt als einer der reichsten Deutschen.
© picture alliance

03. Dezember 2021 - 19:13 Uhr

Nach kurzer, schwerer Krankheit verstorben

Der Multi-Milliardär August von Finck ist tot. Einem Medienbericht zufolge ist der 91 Jahre alte Münchner in London nach einer kurzen, schweren Krankheit verstorben. Der Unternehmer sei bereits am vergangenen Sonntag "friedlich eingeschlafen", erklärte ein Vertrauter gegenüber der Zeitung "tz".

Er war einer der reichsten Deutschen

August von Finck verfügte nach Angaben des Wirtschaftsmagazins "Forbes" über ein geschätztes Vermögen von 7,5 Milliarden Euro. Damit zählte er zu den reichsten Menschen in Deutschland. Er war Unternehmer, Banker und Investor. Sein Leben führte er abseits der Öffentlichkeit. Allerdings war er im November in den Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass aus seiner Ranch in Uruguay 2,5 Millionen Euro geklaut wurden. August von Finck hinterlässt drei Kinder. (lgr)