Mit Kälte die Haare glätten? Das kann das Eis-Glätteisen

19. März 2018 - 11:03 Uhr

Normale Glätteisen arbeiten mit Hitze

Eigentlich wissen wir es ja alle: Hitze tut unseren Haaren nicht gut. Für glatte Haare greifen wir aber trotzdem oft zum Glätteisen. Doch jetzt soll es eine schonendere Alternative geben: das Eis-Glätteisen!

Das Eis-Glätteisen soll die Haare schonend glätten – ob's funktioniert?

Kälte soll die Haare glätten? Ja, richtig gehört! Ein neues Glätteisen arbeitet mit Kälte anstatt mit Hitze und verspricht glatte Haare. Ob das wirklich funktioniert? Wir haben es zusammen mit einem Frisör ausprobiert.

Zunächst kommt das Eis-Glätteisen, das ohne Strom funktioniert, ins Gefrierfach. Wenn das Gerät schön kalt ist, geht es los und wir versuchen die Locken zu bändigen.

Das erste Ergebnis ist jedoch ernüchternd: Die lockigen Haare wirken kaum glatter. Aber was passiert, wenn das Eis-Eisen nach dem normalen Glätteisen eingesetzt wird?

Das überraschende Ergebnis unseres gesamten Tests gibt es im Video.