Mit Freundin unterwegs in Köln

Michelle Hunziker genießt La Kölsche Vita: Ausflug in die Domstadt

10. August 2020 - 21:09 Uhr

Michelle Hunziker genießt die deutsche Sommersonne

Normalerweise verbringt Michelle Hunziker (43) ihre freien Tage gerne an den Topstränden Europas. Jetzt hat sie Badespaß gegen Bummel-Tournee getauscht – und zwar in Köln. Ausgerechnet in der Domstadt hat es sich Michelle mit einer Freundin gemütlich gemacht und die Sommersonne Deutschlands genossen. Welche Stationen die beiden Frauen auf ihrer Bummel-Tour abgeklappert haben, zeigen wir im Video.

Dieser Ort in Köln hat es Michelle Hunziker besonders angetan

Ehemann Tomaso Trussardi (37) und ihre Kids Celeste und Sole hat Michelle für diesen Ausflug zu Hause gelassen und auch ihre Erstgeborene Aurora (23) hat Michelle nicht mit nach Köln genommen. Stattdessen genießt sie den Ausflug ins kölsche Land mit einer Freundin. Neben der Shoppingmeile und einem exklusiven Restaurant hat es Michelle vor allem die Hohenzollernbrücke angetan, an der Paare immer wieder Schlösser anbringen, um ihre Liebe zu feiern. In dem Ritual wird ein kleines Schloss mit dem Namen der Verliebten versehen und der Schlüssel anschließend in den Rhein geworfen. Michelle scheint Gefallen an diesem romantische Akt gefunden zu haben, denn in ihrer Instagram-Story hüpft die 43-Jährige wie verzaubert die Brücke auf und ab. Scheint wohl so, als müsse sie noch einmal mit Tomaso nach Köln zurückkehren, um ihr ganz eigenes Liebesschloss über dem Rhein anzubringen.