Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Der Musiker leidet schwer unter der Pandemie

Martin Kesici: Rücklagen aufgebraucht - Sänger musste Hartz IV beantragen

Musiker Martin Kesici macht die Corona-Pandemie schwer zu schaffen.
Musiker Martin Kesici macht die Corona-Pandemie schwer zu schaffen.
© picture alliance

05. März 2021 - 10:31 Uhr

Hard Rocker Martin Kesici wurde von der Corona-Krise hart getroffen!

Martin Kesici (47) ist eigentlich als lebenslustiger und immer gut gelaunter Rocker bekannt. So erlebten ihn TV-Fans auch im Dschungelcamp oder bei der Nackedei-Show "Adam sucht Eva – Promis im Paradies" (alte Folgen auf TVNOW). Doch die Corona-Pandemie hat auch seine sonst so coole Fassade zum Einsturz gebracht. Im Interview mit RTL verrät Kesici, wie hart ihn die Krise erwischt hat.

Durch die finanzielle Misere kamen die Depressionen zurück

"Für mich als Künstler ist die Corona-Krise einfach nur fatal", erzählt Kesici. "Ich habe letztes Jahr ein neues Album rausgebracht und wollte eigentlich auf Tour gehen. Aber durch die Pandemie ist das natürlich alles flach gefallen, meine erhofften Einnahmen konnte ich mir abschminken." Kesici musste dadurch auch Hilfe vom Staat in Anspruch nehmen: "Ich habe für ein paar Monate Hartz IV beantragen müssen", sagt der Musiker, dessen Rücklagen aufgebraucht sind. "Ich war nie ein sparsamer Mensch. Wenn ich Geld habe, gebe ich es aus. Aber die wenigen Rücklagen, die ich hatte, sind auch komplett weg."

Durch die finanzielle Misere kehrten auch Kesicis Depressionen zurück. Vor zwei Jahren hatte sich der Sänger zur Behandlung in eine Psycho-Klinik begeben. "Ich habe nur noch rumgelegen, es ging stetig bergab", sagte er damals. Nach einem Aufenthalt von mehreren Wochen hatte er sich wieder gefangen. Doch jetzt ist die tückische Krankheit zurück: "Seit vier Monaten schlucke ich wieder Pillen", verrät Kesici. "Ich möchte aber möglichst bald wieder damit aufhören, das kann keine Dauerlösung sein."

Martin Kesici ist frisch verliebt und hat einen neuen Job

Es gibt aber auch Lichtblicke in Kesicis Leben. "Ich bin total verliebt", schwärmt er. "Meine neue Freundin heißt Kathrin, ist 29 und einfach eine tolle Frau. Es ist aber alles noch sehr frisch, wir sind erst seit drei Monaten zusammen." Und er hat auch einen neuen Job, der ihm ein regelmäßiges Einkommen sichert: "Ich arbeite jetzt für die Whisky-Marke 'Hellinger 42' in Dresden", erzählt der Musiker. "Ich packe da richtig mit an, fülle Flaschen ab, beklebe sie und fahre sogar mit dem Gabelstapler durch die Gegend. Ich habe sogar meine eigene Whisky-Sorte bekommen", erzählt Kesici stolz. "Ich verdiene da keine Reichtümer, aber es ist genug zum Leben." Für seinen neuen Job will er bald auch nach Dresden ziehen: "Ich habe eh genug von Berlin. Und außerdem komme ich dann auch schneller zur Arbeit."

"Adam sucht Eva" und IBES auf TVNOW

Sie möchten Martin Kesici noch mal in Aktion sehen? Alle Staffeln von "Adam sucht Eva" und "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" stehen zum Abruf auf TVNOW bereit.

Auch interessant