Wechsel von der ARD zu RTL

Mareile Höppner wird neue Moderatorin von "EXTRA": "Ich freue mich auf das 'Nachhause' kommen"

Mareile Höppner freut sich auf ihren RTL-Job Neue "EXTRA"-Moderatorin
00:57 min
Neue "EXTRA"-Moderatorin
Mareile Höppner freut sich auf ihren RTL-Job

Endlich ist es raus: Mareile Höppner (45) wechselt von der ARD zu RTL und wird neue „EXTRA“-Moderatorin – und zwar schon im Herbst. Die beliebte TV-Moderatorin und Journalistin wird bei RTL außerdem Dieter Könnes (50) und Steffen Hallaschka (50) bei „stern TV“ und „stern TV am Sonntag“ vertreten. Warum RTL für sie so besonders ist und wie sehr sie sich auf ihre neue Aufgabe freut, verrät Mareile uns im Video.

Bei RTL hat Mareile Höppners Karriere Fahrt aufgenommen

Mareile Höppner kann es kaum erwarten, ab Herbst endlich wieder für RTL vor der Kamera zu stehen: „Ich freue mich auf das ‘Nachhause’ kommen. Und das ist RTL für mich. Bei RTL habe ich damals angefangen und gelernt, mich für den Beruf zu begeistern“, sagte die 45-Jährige, die nach ihrer Radiokarriere bei RTL Nord als Reporterin startete. „Menschen und ihre Geschichten – das war immer mein Antrieb und meine Leidenschaft.“

Auch Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS und Chief Journalistic Content Officer RTL Deutschland, freut sich riesig über den Zuwachs: „ ’EXTRA’ ist eine der erfolgreichsten Magazinmarken im deutschen Fernsehen und wurde schon immer von starken Frauen moderiert. Mit Mareile Höppner haben wir unsere journalistische Traumbesetzung für den weiteren Ausbau von EXTRA gefunden und freuen uns sehr, dass sie wieder Teil der RTL-Familie ist!“

Im Video: Reise ins Jahr 2001 – Mareile Höppner als RTL-Wetterfee

Hier moderiert Mareile Höppner das Wetter Reise ins Jahr 2001
00:14 min
Reise ins Jahr 2001
Hier moderiert Mareile Höppner das Wetter

1 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Mareile Höppners beruflicher Werdegang

Mareile Höppner begann ihre journalistische Laufbahn beim Radio, später wechselte sie als Reporterin zu RTL Nord in Kiel. Nach zwei Jahren als Wettermoderatorin übernahm sie 2002 bei „Guten Abend RTL“ die Hauptmoderation.

Von 2009 bis 2012 war die heute 45-Jährige Gastgeberin der MDR-Talkshow „Riverboat“. Ab 2008 moderierte sie beim MDR das im Ersten ausgestrahlte Boulevardmagazin „Brisant“. Außerdem zählt sie zu den weiblichen Unterhaltungsshow-Moderatorinnen der ARD und führte durch Primetime- und Nachmittagsformate wie „Tribute to Bambi“ und die „José Carreras Gala“ sowie „Stadt, Land, Haus“ und „Dingsda“.

2022 war Mareile zudem wieder als Moderations-Vertretung bei der Talksendung „Riverboat" im Einsatz. In ihrer privaten Zeit engagiert sich die 45-Jährige sehr für diverse Kinder-Charity-Projekte und für die Organisation „Orange Ocean“, die sich gegen Plastik in den Meeren einsetzt.

Wir freuen uns sehr, dass Mareile wieder Teil der RTL-Familie ist! (ngu)