Schmink-Hacks

Make-up: So hält der Lidschatten den ganzen Tag

Schminktipps: Wie Sie den Lidschatten richtig auftragen.
© iStock

20. November 2020 - 13:49 Uhr

Wie trägt man Lidschatten richtig auf?

Lidschatten gehört zu jedem Make-up, egal ob dezent im Alltag oder in auffälligen Knallfarben. Mit wenigen Handgriffen lassen sich die Augen verschönern und interessante Looks schminken. Neben dem Auftrag ist aber auch die Haltbarkeit zu beachten. Durch Schweiß und Reibung kann das Augen-Make-up im Laufe des Tages verschwinden. Vor allem in der Lidfalte entstehen unschöne Lücken, auch "Creasing" genannt. Doch: Wie trägt man Lidschatten richtig auf? Wir zeigen ein paar Tricks, mit denen Ihr Augen-Make-up den ganzen Tag hält.

Primer: Was ist eine Lidschatten-Base?

Primer von Urban Decay.
Lidschatten-Primer von Urban Decay.
© Urban Decay

Bevor Sie den Lidschatten auftragen, müssen Sie Ihr Lid vorbereiten. Ansonsten wird der Lidschatten auf fettiger oder frisch eingecremter Haut fleckig und findet keinen Halt. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie zunächst einen Primer auftragen. Ein Lidschatten-Primer gleicht den Hautton aus und macht das Augenlid klebriger, sodass der Puder darauf besser hält. Tipp: Den Primer auftragen und mit dem Ringfinger sanft einklopfen. Mit dem Zeigefinger üben Sie zu viel Druck aus, das kann die empfindliche Haut ums Auge irritieren.

Dieser Primer ist bei Make-up-Fans beliebt: Urban Decay Lidschatten-Primer* 🛒. Das Produkt gehört zu den Sephora-Bestsellern und genießt eine durchschnittliche Bewertung von 4,7 von 5 Punkten. Die Creme gibt dem Lid eine helle Grundierung und lässt die Lidschattenfarbe erstrahlen. Creasen und Verrutschen wird verhindert, die Haltbarkeit des Looks wird also verlängert.

  • Preis: ca. 13 Euro

🛒 Zum Angebot bei Sephora: Urban Decay Eyeshadow Primer Potion Original*

Puder: Perfekte Basis für das Verblenden

Puder von NYX.
Transparentes Puder von NYX.
© NYX

Auf den Primer sollte immer ein transparenter oder hautfarbener Puder folgen. Dafür eignet sich ein Gesichtspuder oder ein heller Lidschatten. Damit fixieren Sie den Primer und mattieren das Lid. Danach ist dieses perfekt für den Lidschatten vorbereitet, und Sie können ihn optimal verblenden. Wenn Sie eine knallige Farbe oder Metallic-Farben auf dem beweglichen Lid verwenden, können Sie diese auch direkt auf den Primer auftragen. Die Glitzerpartikel haben so mehr Halt und können strahlen.

Dieser Puder von NYX* 🛒 ist ein gutes Beispiel. Das Produkt absorbiert Öl und schafft ein mattes Finish – die perfekte Oberfläche für Puder-Lidschatten. Der transparente Puder passt zu jedem Hautton und lässt sich auf dem Lid und im ganzen Gesicht verwenden.

Tipp: So schminken Sie intensiven Lidschatten

Tarte-Lidschattenpalette.
Lidschattenpalette mit Rosttönen von Tarte.
© Tarte

Bei der Wahl des Lidschattens sollten Sie auf Ihren Hauttyp achten. Bei fettiger Haut am besten immer zu Puder-Texturen greifen, trockene oder normale Haut verträgt auch Cremeprodukte. Eine abgepuderte Lidschatten-Base ist die perfekte Grundlage für das Augen-Make-up. Beim Auftragen des Lidschattens sollten Sie die Farben gut verblenden, das schafft einen natürlichen Look. Wenn Sie knallige Farben verwenden, eignet sich das Ausblenden mit einer Farbe, die etwas dunkler als Ihr Hautton ist.

Tipp: Knallige Farben oder schimmernde Töne können Sie mit dem Finger auftragen. So pressen Sie die Glitzerpigmente perfekt auf das Lid und erhalten ein sattes Ergebnis. Damit der Look länger hält, können Sie den Finger oder Pinsel vor dem Auftrag mit Wasser befeuchten. Das bildet mit dem Lidschatten eine Creme-Konsistenz – so kreieren Sie ein sattes Ergebnis, das lange hält.

Diese Lidschattenpalette von Tarte* 🛒 gehört zu den Bestsellern bei Sephora. Die warmen Brauntöne sind optimal für einen Herbstlook. Die Mischung aus schimmerndem Finish und matten Tönen eignet sich, um ein harmonisches Make-up zu kreieren.

  • Preis: ca. 44 Euro
  • 12 Farbtöne

🛒 Zum Angebot bei Sephora: Tarte Tartelette Toasted Lidschatten-Palette*

Make-up haltbar machen mit Setting-Spray

Urban Decay All Nighter Setting-Spray.
Setting-Spray für das Make-up von Urban Decay.
© Urban Decay

Tipp: Den Look fixieren Sie am besten mit einem Setting-Spray wie diesem* 🛒. Diese Sprays wirken wie ein fixierendes Haarspray, verstopfen aber die Haut nicht. Das Produkt ist ölfrei und eignet sich deshalb auch bei Mischhaut. Verwenden Sie das Spray am besten vor der Mascara* 🛒, da diese sonst durch die Feuchtigkeit verlaufen könnte. Mit ein bis zwei Sprühstößen halten Lidschatten und Make-up den ganzen Tag.

  • Preis: ab ca. 12 Euro

🛒 Zum Angebot bei Sephora: Urban Decay All Nighter Setting-Spray*

Lese-Tipp: Hier zeigen wir, wie Sie mit der richtigen Foundation eine perfekte Grundierung im Winter schminken.

So hält der Lidschatten den ganzen Tag

Bei einem Make-up mit Lidschatten ist die Vorbereitung das A und O. Ein Primer ermöglicht einen ebenmäßigen Hautton auf dem Lid und legt die Basis für einen langanhaltenden Look. Mit einem Gesichtspuder oder einem hellen Lidschatten mattieren Sie das Lid und befreien es von überschüssigem Öl. So kreieren Sie die perfekte Grundlage, auf der Sie den Lidschatten Ihrer Wahl optimal verblenden können. Damit das Augen-Make-up den ganzen Tag hält, bietet sich die Fixierung mit einem Setting-Spray an.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.