Größter Gewinn der Geschichte

Frau aus Bayern knackt Mega-Jackpot: 49 Millionen Euro!

Ein Eurojackpot-Lotterieschein
Ein Eurojackpot-Lotterieschein
© deutsche presse agentur

14. September 2021 - 9:39 Uhr

Rekord-Jackpot geknackt

Das verändert wohl alles: Ein 40-jährige LOTTO24-Spielerin aus Bayern hat den Eurojackpot geknackt. Das bringt ihr die unfassbare Summe von 49 Millionen Euro ein. Die Frau hatte einen Dauerschein und setzte auf die Zahlen 2, 14, 18, 23, 42 sowie die Eurozahlen 5 und 7.

Gewinnerin will anonym bleiben

"Das ist der größte Gewinn in der Geschichte unseres Unternehmens", so Jonas Mattsson, Finanzvorstand der LOTTO24 AG. "Es zeigt: Die LOTTO24-Kunden gewinnen nicht nur häufig, sondern auch groß! Wir freuen uns sehr für die Gewinnerin, die seit drei Jahren treue Dauerscheinkundin bei uns ist. Geduld zahlt sich aus!"

Über die glückliche Gewinnerin ist nichts bekannt. Nach Angaben von LOTTO24 setze sie auf absolute Anonymität und Privatsphäre.

Der Eurojackpot ist eine Lotterie, an der insgesamt 18 europäische Länder teilnehmen. Es werden fünf Zahlen aus der Zahlenreihe 1 bis 50 getippt und ergänzend 2 von 10 Zahlen (Eurozahlen). Der Jackpot kann bis zu 90 Millionen Euro betragen. Die Ziehung findet jeden Freitagabend in Helsinki (Finnland) statt. (dpa/lgr)