Honig, Zucker & Kokosöl

Lippenpeeling selber machen - so geht's!

Lippenpeeling ganz einfach selber machen.
Lippenpeeling selber machen: So einfach geht es!
DPA

Kosmetikfans aufgepasst: Wir erklären Ihnen, wie Sie ganz einfach ein Lippenpeeling selber machen können! Das ist eine tolle Lippenpflege für Sie selbst, aber auch eine schöne Geschenkidee für die beste Freundin, die Mama oder die Oma und geht ganz schnell. Außerdem ist die selbstgemachte Lippenpflege günstiger als im Geschäft und Sie wissen, welche Inhaltsstoffe darin enthalten sind!

Lese-Tipp: Gesichtsmasken: 3 Tipps für die volle Pflegewirkung

Do-it-yourself-Lippenpeeling: Diese Zutaten brauchen Sie

Honig ist eine tolle Lippenpflege
Honig pflegt die Lippen besonders gut.
Han van Vonno, Han van Vonno - Fotolia, Crisp photography

Alles, was Sie für Ihr Lippenpeeling brauchen, ist:

  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Rohrzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • einen Topf mit heißem Wasser
  • eine kleine Schüssel
  • einen Löffel
  • ein Plastik- oder Glasdöschen

Schritt für Schritt zum pflegenden Lippenpeeling

Schritt 1: Vermischen Sie jeweils einen Teelöffel von dem Kokosöl und dem Honig in der Schüssel miteinander und geben Sie einen Spritzer Zitronensaft hinzu. Setzen Sie die Schüssel beim Verrühren in das Wasserbad.

Schritt 2: Holen Sie die Schüssel aus dem Wasserbad, lassen Sie die Masse etwas abkühlen und rühren Sie dann einen Teelöffel Rohrzucker hinein. Je heißer die Masse ist, desto mehr löst sich der Zucker auf. Finden Sie selbst heraus, wie grobkörnig Ihr Peeling sein soll.

Schritt 3: Füllen Sie die Mischung in das kleine Plastik- oder Glasdöschen – fertig ist Ihr Lippenpeeling! Lassen Sie das Lippenpeeling aber erst abkühlen, bevor Sie das Döschen verschließen.