Liebes-Aus in Down Under

Zac Efron ist wieder Single

Zac Efron hat sich frisch von seiner Freundin getrennt.
Zac Efron hat sich frisch von seiner Freundin getrennt.
© picture alliance

27. November 2020 - 12:09 Uhr

Zac Efron ist wieder zu haben

Sein Liebesglück war nur von kurzer Dauer. Nach nur fünf Monaten Beziehung soll Zac Efron (33) sich von seiner Freundin, dem australischen Model Vanessa Valladares (25), getrennt haben. Und dabei gab es schon Gerüchte über eine Verlobung. Auch sollen die beiden schon nach einer gemeinsamen Bleibe gesucht.

War die Fernbeziehung Schuld an der Trennung?

Laut Medienberichten ist die Liebe der beiden der Fernbeziehung zum Opfer gefallen. Zac Efron war zu Beginn der Corona-Pandemie nach Australien ausgewandert, unter anderem auch, um den Paparazzi in den USA zu entfliehen. Hier lernte er Vanessa im Ort Byron Bay in einer Bar kennen. Zu seinem 33. Geburtstag soll Zac Vanessa dann einen Ring geschenkt haben. Insider berichteten, dass dies schon eine Art inoffizielle Verlobung sei. Doch für seine neueste Filmrolle musste der Schauspieler dann ins rund 2000 Kilometer entfernte Adelaide umziehen. Diese Entfernung soll den beiden frisch Verliebten deutlich zugesetzt haben.

Zac Efron wollte eigentlich ein Haus kaufen

"Zac und Vanessa wirkten wie ein Traumpaar. Sie waren verrückt nacheinander", wird ein Vertrauter der beiden zitiert. Angeblich wollte Zac auch längerfristig wegen Vanessa in Australien bleiben und wollte für die beiden ein gemeinsames Haus kaufen. Mal sehen, ob der "Highschool Musical"-Star auch längerfristig in Down Under bleiben wird.

Auch interessant