Die Teenie-Stars sind erwachsen geworden

"High School Musical": So sehen Zac Efron und Co. heute aus

Disneys "High Schhol Musical" war einer der erfolgreichsten Filme der 2000er.
© kre

24. Juli 2020 - 12:39 Uhr

Disneys "High School Musical": Zac Efron, Vanessa Hudgens, Ashley Tisdale und Co. wurden über Nacht zu Teenie-Stars

Die Filmreihe "High School Musical" (2006/07/08) der Walt Disney Company gehört zu den erfolgreichsten Filmen der 2000er. Weltweit haben die Darsteller um Zac Efron (32), Vanessa Hudgens (31), Ashley Tisdale (34), Lucas Grabeel (35), Corbin Bleu (31) und Monique Coleman (39) die Herzen der Mädchen schneller und höher schlagen lassen. Ihr Auftritt machte sie über Nacht zu Berühmtheiten. Doch was ist eigentlich aus den Teenie-Stars der High-School-Musical-Filmreihe geworden? Wie sehen die Schauspieler heute aus?

Zac Efron hat sich seit High School Musical deutlich verändert

So kennt man Zuschauerliebling Zac Efron noch als Troy Bolton von High School Musical: dunkle, längere Haare, die er lässig über die Stirn gestylt trägt, schmal gebauter, muskulöser Körper und stets ein Lächeln im Gesicht. Doch so sieht der "Baywatch"-Star schon lange nicht mehr aus. Zwischenzeitlich trug Zac Efron sein Haar blond und hoch gestylt. Heute umschmeichelt ein vollerer Bart seine Lippen, die man derzeit auch oft zu einer ernsten Miene verzogen sieht. Sein Haar ist wieder brünett und sein Körperbau immer noch muskulös, aber deutlich breiter als noch mit seinen zarten 18 Jahren zu HSM-Zeiten.

Bei Vanessa Hudgens heißt es: Back to the Roots

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Annnnd I’m already bored lol

Ein Beitrag geteilt von 🔮Vanessa Hudgens🔮 (@vanessahudgens) am

Im Gegensatz zu Zac Efron hat sich Vanessa Hudgens kaum verändert. Zumindest könnte man das denken, wenn man aktuelle Bilder mit jenen aus HSM-Zeiten vergleicht. Das heißt aber nicht, dass sich die Hollywood-Schönheit seither keinem Umstyling unterzogen hat - ganz im Gegenteil. Doch aktuell heißt es bei Vanessa Hudgens eher "Back to the Roots". Denn so, wie man sie als Troy Boltons Freundin Gabriella Montez kennenlernte, sieht sie auch heute wieder aus - nur etwas älter. Dunkle lange Locken, wild gestylt: Das scheint ihre aktuelle Lieblings-Frisur zu sein.

So sieht Ashley Tisdale alias Sharpay Evans heute aus

Ashley Tisdale
Ashely Tisdales blonde Mähne ist kürzer und nicht mehr platinblond.
© Michael Wright/WENN.com, MWA/ZOJ

Auch Ashley Tisdale wurde dank "High School Musical" über Nacht zum Star: durch die Rolle der Sharpay Evans, einer reichen Barbie mit langen blonden Haaren, viel Make-up und - vor allem viel Pink. Und auch wenn sie privat nicht ausschließlich in Pink gehüllt war, blond war sie dennoch. Und das hat sie - mit kurzer Unterbrechung - auch bis heute beibehalten. Nur sind ihre Haare nicht mehr ganz so lang und ganz so hell wie noch zu HSM-Zeiten.

Lucas Grabeel liebt Kopfbedeckungen genauso sehr wie Ryan Evans

Lucas Grabeel, alias Ryan Evans, spielte in der High-School-Musical-Reihe den Bruder von Sharpay Evans. In allen drei Filmen trägt der Schauspieler kurzes blondes Haar, ist eher schmächtig gebaut und ein absoluter Paradiesvogel. Und er trägt fast immer Mützen oder Hüte - diese Vorliebe scheint sich Grabeel von seiner Rolle abgeschaut zu haben. Sein blondes Haar ist allerdings mittlerweile kinnlang.

Corbin Bleu: Einmal Sportass - immer Sportass

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

@grandtetonnps

Ein Beitrag geteilt von Corbin Bleu (@corbinbleu) am

Corbin Bleu haben die meisten vermutlich noch als aufgedrehten Jungen in Erinnerung, dem seine etwas längeren, lockigen Haare frech zu Berge stehen. Aber wie alle anderen HSM-Stars hat auch er sich von seiner bekannten Frisur verabschiedet: Seine Haare sind jetzt kurz, doch seine Naturlocken lassen sich immer noch erahnen. Ansonsten ist er kaum wiederzuerkennen, denn seine Gesichtszüge zeigen, dass er deutlich älter geworden ist. Doch eins ist geblieben: Corbin Bleu, der das Sportass Chad Danforth verkörperte, hat auch heute noch eine sportliche Figur.

Ist das wirklich Monique Coleman?

Monique Coleman, die die East-High-Streberin Taylor McKessie spielte, war schon beim Dreh einige Jahre älter als der Rest des Hauptcasts. In den Filmen wurde sie deutlich jünger dargestellt, als sie eigentlich war. Privat trug sie ihr Haar zu der Zeit gerne glatt oder zu Locken geföhnt. Doch von ihrem damaligen Look ist heute nichts mehr übrig: Auf Instagram präsentiert sie sich mit Brille, Dreadlocks und lässigen Outfits.