RTL-Moderatorin im "Let's Dance"-Livestream

Traumfigur mit 62: Ulrike von der Groeben lüftet ihr Body-Geheimnis

22. Februar 2020 - 9:30 Uhr

Ulrike von der Groeben im Body-Check

Bei RTL steht sie regelmäßig als Moderatorin vor der Kamera, jetzt stellt sie neben 13 anderen Promis ihr Talent auf dem Tanzparkett unter Beweis. Ulrike von der Groeben ist eine der diesjährigen Anwärterinnen auf den großen "Let's Dance"-Pokal und den Titel "Dancing-Star 2020". Zeit, um die Powerfrau genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie sieht eigentlich ihr persönlicher Trainingsplan aus und wie hält die 62-Jährige ihre Traumfigur? Kurz vor dem Startschuss für die große Kennenlernshow steht uns Ulrike im Livestream Rede und Antwort. Ihr Body-Geheimnis gibt's oben im Video.

"Ich bin nicht mehr zurechnungsfähig"

Sie ist 62 Jahre alt und sie hat eine Figur, bei der so manch andere Dame vor Neid erblassen dürfte. Ob sie auch mit ihrem Tanztalent punkten kann? Kurz vor der Kennenlernshow treffen wir Ulrike zum Kurz-Interview und schauen nach, was der Herzschlag sagt. "Der ist jetzt gerade super. Ich stehe jetzt hier entspannt und finde das alles normal", erklärt sie völlig entspannt.

Ihre Puls-Uhr verrät dann aber etwas ganz anderes: "Oh, das ist mein Ruhepuls, ja? Dann bin ich wohl doch aufgeregter, als ich dachte anscheinend. Das geht auf die 111 zu. Das erreiche ich ja nichtmal beim Joggen. Mit anderen Worten, ich bin nicht mehr zurechnungsfähig."

"Let's Dance" bei TVNOW

Komplette Folgen von "Let's Dance" 2020 gibt's bei TVNOW im Livestream oder zum nachträglichen Abruf.