Kleine Änderung bei „Let's Dance“

Diese Profitänzer sind in der 13. Staffel nicht dabei

20. Februar 2020 - 14:54 Uhr

„Let’s Dance“ 2020 rückt näher

Nicht mehr lange, dann glüht endlich wieder das Tanzparkett von "Let's Dance". 14 Promis stehen schon in den Startlöchern und können es kaum erwarten, ihre Tanzschuhe anzuziehen und die Trainingsräume zu ihrem zweiten Zuhause zu machen. Und auch die 14 Profitänzer sind schon gespannt, wem sie ab dem 21. Februar Cha Cha Cha, Jive, Salsa & Co. beibringen werden. Auch diesmal gibt es, so wie jedes Jahr, kleine Veränderungen in den Reihen der Profis.

Ekaterina Leonova, Katja Kalugina und Evgeny Vinokurov sind nicht bei „Let’s Dance“ dabei

Drei Profitänzer, die letztes Jahr noch übers "Let's Dance"-Parkett gewirbelt sind, sind in dieser Staffel nicht dabei. Evgeny Vinokurov hatte 2019 seine "Let's Dance"-Premiere und das Vergnügen, Evelyn Burdecki das Tanzen beizubringen. In Show 10 musste sich das Duo dann verabschieden. 2020 konzentriert sich der 29-Jährige auf andere Projekte.

Nach insgesamt vier Staffeln als Profitänzerin setzt auch Katja Kalugina 2020 aus. Die 25-Jährige musste "Let's Dance" 2019 mit Sänger Lukas Rieger in der dritten Show verlassen.

Neben dem Sieg mit Ex-Handballprofi Pascal Hens sahnte Ekaterina Leonova in der 12. Staffel sogar noch einen weltweiten "Let's Dance"-Rekord ab: Zum dritten Mal in Folge gewann sie mit ihrem prominenten Partner - nach den Siegen mit Ingolf Lück und Gil Ofarim in den Jahren zuvor.

Die 32-Jährige ist nicht nur ein "Dancing Star", sondern auch eine echte Zahlen-Expertin. Seit September 2019 unterstützt sie die Online-Redaktion bei RTL deshalb tatkräftig mit ihrem Know-How.

Die letzte „Let’s Dance“-Staffel bei TVNOW anschauen

Wer es nicht mehr bis zum 21. Februar aushalten kann und sich schonmal eingrooven will, kann bei TNOW die komplette letzte "Let's Dance"-Staffel anschauen.

Und wer sich schon Karten für die große "Let's Dance"-Tour 2020 sichern möchte, kann das hier machen.