RTL News>Lets Dance>

„Let's Dance 2019“: Schocknachricht! Benjamin Piwko „war todkrank“

„Let's Dance“ brachte ihm neuen Lebensmut

Benjamin Piwko offenbart Schocknachricht: „Ich war todkrank“

Benjamin Piwko verlor alles, was er sich aufgebaut hatte

Auf der "Let's Dance"-Bühne zeigt Kampfsportler Benjamin Piwko viele Facetten seiner Persönlichkeit: Ob beim emotionalen Tanz für seine verstorbene Mutter oder bei der heißen Samba mit gleich zwei Tanzparterinnen - dem gehörlosen Tänzer gelingt es immer wieder, seine Gefühle für das Publikum spürbar zu machen.

Über ein einschneidendes Erlebnis seines Lebens hat der 39-Jährige allerdings noch nie öffentlich gesprochen. "Vor zwei Jahren wurde ich totkrank", verrät er. Die Folge: Seine Schule und alles, was er sich aufgebaut hatte, ging verloren. Unter welchen Symptomen Benjamin litt und wie er dank "Let's Dance" wieder neuen Lebensmut bekam, verrät er im Video.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.