Let's Dance 2016: Eric Stehfest schlüpft für das "Movie Special" in die Frauenrolle

Eric Stehfest zeigt eine andere Seite von sich.
Eric Stehfest zeigt eine andere Seite von sich.
© Robert Schikor

25. Mai 2016 - 15:37 Uhr

Das sagt "Let's Dance"-Kandidat Eric Stehfest zu seinem gewagten Outfit

Was für eine Verwandlung. Beim großen "Movie Special" in der sechsten Show von "Let's Dance" zeigte Kandidat Eric Stehfest wieder vollen Körpereinsatz. Der Schauspieler präsentierte mit Profitänzerin Oana Nechiti einen Tango zu "Welcome To Burlesque" von Cher aus dem Film "Burlesque". Wir erinnern uns: Mit Federn, Corsagen und nackter Haut wird in dem Film nicht gespart. Warum sich dann nicht einfach einen Scherz erlauben, und die Rollen tauschen?! Das dachte sich wohl auch Eric und präsentierte sich im Vorfeld zu der sechsten Show in heißen Dessous.

In ungewöhnliche Kostüme zu schlüpfen, das ist dem 26-Jährigen nicht fremd. "Bereits am Theater durfte ich in die Rolle der Susanne schlüpfen. In der Inszenierung "Idioten" von Lars von Trier. Damals noch im Damenanzug, heute in heißen Dessous", erinnert sich der "Let's Dance"-Kandidat. Ein Problem damit, sich mit Corsage und Lippenstift der Welt zu zeigen, habe er nicht.

Ganz im Gegenteil sogar. Eric findet: "Jeder Mensch hat die Berechtigung zu lieben, wen er will. Liebe sollte frei sein." Viele würden sich nicht trauen, ihre sensible Seite zu offenbaren, so der Schauspieler weiter. "Ich möchte zeigen, wie sexy es sein kann, auch mal die Hüften zu bewegen, sich zu schminken, auszubrechen aus einem Muster. Ich liebe die Verwandlung, das ist mein Handwerk. Eine Frau werde ich nie sein – und genau aus diesem Grund liebe ich es, eine Frau darzustellen."

Und sein Mut wird belohnt, denn auf der Facebook-Seite von "Let's Dance" schreibt ein Fan zu einem Foto, das Eric in seinem gewagten Bühnenoutfit zeigt: "Ich finde es toll, dass er sowas macht."