Let's Dance 2015: Otlile Mabuse will Daniel Küblböck mehr Disziplin beibringen

Noch eine Mabuse bei "Let's Dance"
Noch eine Mabuse bei "Let's Dance" Daniel Küblböck tanzt mit Motsis kleiner Schwester 02:25

Daniel Küblböck tanzt mit Motsi Mabuses Schwester

Am 13. März 2015 ist es ab 20.15 Uhr wieder soweit. "Let´s Dance" geht in die achte Staffel. Und auf ein Tanzpaar wird die knallharte Jury diesmal ein ganz besonders strenges Auge werfen: Auf Sänger Daniel Küblböck und seine Tanzpartnerin Otlile Mabuse. Die kleine Schwester von Motsi Mabuse wird sich nämlich dem Urteil der kritischen Jurorin stellen und ist jetzt schon ziemlich nervös. Hat Oti etwa Angst vor der großen Schwester bei "Let's Dance"?

Premiere in der achten Staffel der RTL Tanzshow: 2015 wird Otlile Mabuse, die kleine Schwester von Jurymitglied und Profitänzerin Motsi Mabuse, mit einem Kandidaten um den Sieg tanzen. Ihr prominenter Tanzpartner ist Musiker und Unternehmer Daniel Küblböck. Sicher und souverän will Oti Mabuse Daniel übers Tanzparkett führen und zum Titel "Dancing Star 2015" verhelfen.

Bei den Mabuses liegt das Tanztalent offenbar in der Familie. "Ich bin sehr zufrieden", erklärt Daniel Küblböck und schwärmt weiter: "man sieht ja, sie sieht toll aus. Ich habe eine Frau an meiner Seite bekommen, die wunderbar zu mir passt. Wir sind beide sehr ehrgeizig und haben beide das Ziel, sehr weit zu kommen. Wir arbeiten täglich an uns, sie an mir vor allem." Daniel Küblböck ist also schon Feuer und Flamme auf die "Let's Dance"-Liveshows, aber wie geht es Oti Mabuse? In der RTL Tanzshow wird sie auf ihre große Schwester treffen, die sie als Jurorin bewerten wird. Ist eine Schwester in der Jury ein Vorteil oder Nachteil? "Ich bin ein bisschen nervös, weil meine Schwester so kritisch ist. Mit mir kann sie sehr kritisch sein, weil sie alle meine Fehler kennt", gesteht Oti Mabuse.

"Let's Dance"-Kandidat Daniel Küblböck tanzt gerne aus der Reihe

Doch obwohl Otlile Mabuse ein bisschen die Knie vor ihrer großen Schwester zittern – mit ihrem Tanzpartner Daniel Küblböck ist die Profitänzerin sehr zufrieden. "Meine erste Reaktion: Ich habe mich sehr, sehr gefreut, weil er Musiker ist. Wir müssen nicht über Takt reden. Er bleibt immer im Takt." Über Takt müssen Oti und Daniel vielleicht nicht mehr reden, aber "crazy Küblböck" tanzt auch beim Training gerne mal aus der Reihe. Keine leichte Aufgabe ist Oti. "Disziplin kennt er nicht, noch nicht", erklärt die Tänzerin.

Für Daniel Küblböck ist "Let's Dance" eine ganz neue Erfahrung. Er erklärt: "Ich mache Sachen, die ich noch nie zuvor gemacht hab." Der Kandidat hat durch das Tanztraining erkannt, dass er sich sogar für Karate eignen würde. "Ich kann mein Bein sonst wohin strecken", scherzt Daniel.

Wie streng Motsi Mabuse zu ihrer kleinen Schwester sein wird und wie sich Daniel Küblböck in den Live-Shows schlägt, sehen Sie am Freitag, den 13. März 2015 ab 20.15 Uhr bei "Let's Dance".

Alles zu Let's Dance

Let's Dance geht auf große Tour

Im Herbst 2019

Let's Dance geht auf große Tour