Let's Dance 2015: Katja Burkard präsentiert in Show 4 einen Quickstep

13. Mai 2015 - 16:20 Uhr

"Let's Dance"-Kandidatin Katja Burkard erntet viel Kritik von der Jury

In der vierten Liveshow von "Let's Dance" 2015 zeigen Kandidatin Katja Burkard und Profitänzer Paul Lorenz einen Quickstep zu "Mr. Sandman" von The Puppini Sisters. Die Moderatorin kann die Jury mit ihrer Leistung nicht überzeugen. Jorge Gonzalez findet ungewohnt kritische Worte: "Liebe Katja, irgendwie hast du die Energie, die wir für den Quickstep brauchen, nicht rübergebracht. Ich weiß, du hast Spaß, aber die Energie sehe ich nicht. Deine Körperhaltung ist langsam. Aber das ist ein Quickstep. Es war wie Tanztee am Sonntagnachmittag, irgendwie nur gemütlich."

Auch Motsi Mabuse meint: "Du lächelst, du hast Spaß, aber es fehlt das gewisse 'Uff', sodass man denkt: Katja gibt alles." Noch härter trifft die 49-Jährige die Kritik von Juror Joachim Llambi: "Kennen Sie den Miele C3 Comfort? Das ist ein 700-Watt-Staubsauger. Den habe ich gestern auf langsamster Stufe benutzt – und der war schneller und hatte mehr Bums als der Quickstep, den ich hier gesehen habe." Deshalb gibt es nur zehn Punkte von der Jury.