Let's Dance 2015: Kandidatin Katja Burkard geht aufs Tanzparkett

Moderatorin und Kinderbuchautorin Katja Burkard tanzt bei "Let's Dance" 2015.
Moderatorin und Kinderbuchautorin Katja Burkard tanzt bei "Let's Dance" 2015.
© RTL / Stefan Gregorowius

13. Mai 2015 - 16:20 Uhr

Burkard ist Moderatorin und Kinderbuchautorin

RTL-Moderatorin und Kinderbuchautorin Katja Burkard wagt sich in der achten Staffel von "Let's Dance" aufs Tanzparkett. Neben dreizehn weiteren Prominenten und ihren Tanzpartnern kämpft "Let's Dance"-Kandidatin Katja Burkard mit Profitänzer Paul Lorenz um den Titel "Dancing Star" 2015. Doch es reicht nur bis Show sieben: Nachdem Katja und Paul mit ihrem Freestyle nicht überzeugen können und von Jury und Publikum die wenigsten Stimmen erhalten, scheiden sie bei "Let's Dance" 2015 aus. Als Ralf Bauer krankheitsbedingt nach Show 7 aussteigen muss, rückt Katja Burkard für den Schauspieler nach.

"Let's Dance"-Kandidatin Katja Burkard wurde in Bad Marienberg im Westerwald geboren. Schon mit zehn Jahren wollte sie Journalistin werden. Nach dem Abitur studierte die Moderatorin Germanistik und Politikwissenschaften in Mainz und Köln. Nachdem sie ein Volontariat beim Bastei-Verlag absolvierte, arbeitete sie als Zeitungsredakteurin und Reporterin für die RTL News (von "Punkt 6" bis "RTL Nachtjournal"). Ab Herbst 1995 moderierte die "Let's Dance"-Kandidatin im Wechsel die Wochenendausgaben von "RTL aktuell". Seit April 1997 ist sie Hauptmoderatorin von "Punkt 12". Nebenbei moderiert Katja Burkard einige Events wie z.B. den "Bayerischen Fernsehpreis", die "UNESCO Gala" oder diverse Filmpremieren.

"Let's Dance"-Kandidatin beweist sich als Schauspielerin

2006 war sie in der Doku-Soap "Katjas härteste Jobs" bei RTL zu sehen. In Serien wie "Alarm für Cobra 11" oder "Auf Herz und Nieren" hatte die "Let's Dance"-Kandidatin Gastauftritte als Schauspielerin, in "Doctor's Diary" spielte sie sich selbst. Eine weitere kreative Ader zeigt Katja Burkard als Kinderbuchautorin. 2013 veröffentlichte sie ihr erstes Kinderbuch mit dem Titel "Rundherum und hin und her - Zähneputzen ist nicht schwer". Danach folgte ihr zweites Buch "Prinz Grünigitt", das davon handelt wie man Kindern Gemüse schmackhaft macht.

Seit 1998 ist die Wahlkölnerin mit dem österreichischen Medienmanager Hans Mahr liiert. Privat hält sich "Let's Dance"-Kandidatin und leidenschaftliche Mutter zweier Kinder mit Joggen, Fitness und Skifahren fit.

"Let's Dance"-Kandidatin Katja Burkard setzt mit Profitänzer Paul Lorenz in der ersten Liveshow auf einen Langsamen Walzer zu "There Must Be An Angel" von Eurythmics. Katja Burkard schwebt über die "Let's Dance"-Bühne und wird mit 17 Jurypunkten belohnt.

In der zweiten Liveshow von "Let's Dance" tanzen RTL-Moderatorin Katja Burkard und Profitänzer Paul Lorenz einen Jive zu "Shake A Tail Feather" von Ray Charles. Motsi Mabuse hat Spaß bei der Performance. Für die Leistung bekommen Katja und Paul solide 15 Punkte.

"Let's Dance"-Kandidatin Katja Burkard tanzt mit Profitänzer Paul Lorenz in der dritten Liveshow eine Rumba zum Song "True" von Spandau Ballet. Katja Burkard zeigt nicht genug Emotionen und bekommt nur elf Punkte von der Jury.

In der vierten Liveshow von "Let's Dance" zeigen Kandidatin Katja Burkard und Profitänzer Paul Lorenz einen Quickstep zu "Mr. Sandman" von The Puppini Sisters. Auch diesmal kann Katja Burkard nicht ganz überzeugen und erhält insgesamt zehn Jurypunkte.

"Let's Dance"-Kandidatin Katja Burkard tanzt mit Profi Paul Lorenz in der fünften Liveshow einen Cha Cha Cha zu "Mamma Mia". Ihr Hammeroutfit begeistert sogar Juror Joachim Llambi, der sich wünscht, sie würde tanzen können. Sieben magere Punkte gibt es von der Jury, aber das Publikum wählt das Paar in die nächste Show.

In der sechsten Liveshow tanzen "Let's Dance"-Kandidatin Katja Burkard und Profitänzer Paul Lorenz einen Tango zu dem Song "A Night Like This" von Caro Emerald. Von der Jury gibt es positive Kritik und gute 16 Punkte.

Zu dem Song "Strong Enough" von Cher tanzen Katja Burkard und Paul Lorenz in der siebten Show von "Let's Dance" ihren Freestyle. Nach dem Auftritt ist die Jury nicht zufrieden, es hagelt Kritik und gibt nur magere acht Punkte. Auch das Publikum kann das Tanzpaar nicht retten und beide scheiden in Liveshow sieben aus.

Katja Burkard und Paul Lorenz, die in der siebten Show ausgeschieden sind, treten in der achten Show für den erkrankten Ralf Bauer an. Doch ihr Hip Hop zu "Girl You Know It's True" von Milli Vanilli kann die Jury nicht komplett überzeugen. Lediglich 7 Punkte bekommen die beiden. Erneut kann auch das Publikum die beiden nicht retten und sie scheiden in Liveshow acht aus.