Let's Dance 2015: Diese Tänze wurden im Finale getanzt

Hans Sarpei ist "Dancing Star 2015"

Nach zwölf spannenden Shows steht am 5. Juni 2015 der Sieger im großen Finale von "Let's Dance" 2015 fest: Hans Sarpei gewinnt die achte Staffel und sichert sich damit den Titel "Dancing Star". Damit lässt er Minh-Khai Phan-Thi und Matthias Steiner hinter sich.

Noch einmal hieß es: Die Hüften schwingen, die Tanzkrone vor Augen und die Tanzjuroren im Nacken. Sylvie Meis (37) und Daniel Hartwich (36) riefen ein letztes Mal zum Tanz auf. Für die Bewertung saßen Motsi Mabuse (34), Joachim Llambi (50) und Jorge Gonzalez (47) in der "Let's Dance"-Jury.

Im Finale mussten die verbliebenen drei Paare insgesamt sogar drei Tänze performen, davon einen "Freestyle" – eine zu einer selbst gewählten Musik entworfene Choreographie, die sich nicht an strikte Regeln halten musste, sondern möglichst spektakulär und unterhaltsam sein sollte. Außerdem es gab ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren, die im Finale noch einmal ihren Lieblingstanz präsentierten.

Wer tanzte was im großen Finale von "Let's Dance" 2015?

Minh-Khai Phan-Thi und Massimo Sinató tanzten als ihren Lieblingstanz einen Contemporary zu einem Cover von "Nothing Compares 2 U" von Sinéad O'Connor. Die Jury hatte sich für die beiden einen Quickstep zu "Rehab" von Amy Winehouse ausgesucht. Ihren Freestyle tanzten sie zu einem Gladiator-Medley.

Hans Sarpei und Kathrin Menzinger präsentierten einen Hip Hop zu "Black Or White" von Michael Jackson als ihren Lieblingstanz, die Jury wollte von ihnen eine Samba zu "All Night Long (All Night)" von Lionel Richie sehen. In der letzten Runde gaben sie im "Let's Dance"-Finale einen Freestyle zu einem Afrika-Medley zum Besten.

"Let's Dance"-Finalist Matthias Steiner und Ekaterina Leonova wollten mit ihrem Lieblingstanz, dem Quickstep zu einem Cover von "I Wanna Be Like You" von Robbie Williams feat. Olly Murs überzeugen. Die Jury hatte sich für das Tanzpaar eine Salsa zu "Jump In The Line (Shake Senora)" von Harry Belafonte gewünscht. Ihren Freestyle tanzten sie zu einem Andreas-Gabalier-Medley.

Die Tänze der ausgeschiedenen Kandidaten im "Let's Dance"-Finale

Im großen Finale von "Let's Dance" 2015 gab es ein Wiedersehen mit den bereits ausgeschiedenen Paaren, die noch einmal ihren Lieblingstanz präsentierten.

Cathy Fischer und Marius Iepure tanzten Cha Cha Cha zu "I Love It" von Icona Pop.

Cora Schumacher und Erich Klann präsentierten im großen Finale von "Let's Dance" 2015 einen Langsamen Walzer zu "Beneath Your Beautiful" von Labrinth feat. Emeli Sandé.

Panagiota Petridou tanzte mit Sergiu Luca einen Quickstep zu "Valerie" von Mark Ronson feat. Amy Winehouse.

Miloš Vuković und Cathrin Hissnauer zeigten einen Langsamen Walzer zu "You're Beautiful" von James Blunt.

Detlef Steves tanzte mit Profitänzerin Isabel Edvardsson Salsa zu "Papa Loves Mambo" von Perry Como.

Beatrice Richter und Vadim Garbuzov tanzten einen Quickstep zu "The Lady Is A Tramp" von Frank Sinatra & Ella Fitzgerald.

Ralf Bauer und Oana Nechiti wagten sich noch einmal an den Tango zu "El Choclo" von Ángel Villoldo.

Katja Burkard und Paul Lorenz tanzten im Finale von "Let's Dance" 2015 Cha Cha Cha zu "Mamma Mia" (aus "Mamma Mia") von ABBA.

Daniel Küblböck tanzte mit Profitänzerin Otlile Mabuse Hip Hop zu "Sing" von Ed Sheeran.

Thomas Drechsel und Regina Murtasina präsentierten einen Jive zu "Don't Stop Me Now" (aus "We Will Rock You" von Queen.

Enissa Amani und Christian Polanc tanzten einen Paso Doble zu "Zorongo" (Traditional) von Paco Peña, Guillermo Basilisco & Ely "La Gambita" & Antonia Gomez.

Alles zu Let's Dance

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen

Let's Dance 2017: Finale

Angelina Kirschs Lieblingstanz rührt zu Tränen