Let’s Dance 2015: Der Contemporary von Beatrice Richter kann Joachim Llambi nicht begeistern

Beatrice Richter tanzt sich mit einem Contemporary jung  Let’s Dance 2015: Dritte Liveshow
08:45 min
Let’s Dance 2015: Dritte Liveshow
Beatrice Richter tanzt sich mit einem Contemporary jung

30 weitere Videos

Joachim Llambi: "Mir fehlte dieses bedingte Wollen."

"Let's Dance"-Kandidatin Beatrice Richter und ihr Tanzpartner Vadim Garbuzov zeigen in der dritten Liveshow einen Contemporary zu "Forever Young" von Alphaville. Zwar lobt Joachim Llambi Beatrices Beweglichkeit, muss aber auch ihre Leistung mit der von Daniel Küblböck vergleichen, der auch einen Contemporary zum Besten gegeben hat. "Das war Stufen tiefer. Es war nett. Mir fehlte dieses bedingte Wollen." Vadim Garbuzov versucht noch, seine Tanzpartnerin in Schutz zu nehmen, doch Joachim Llambi lässt sich nicht erweichen.

"Für mich war der Tanz expressiv. Ich finde deine Haltung gut", lobt "Let's Dance"-Juror Jorge Gonzalez den Contemporary von Beatrice Richter. Motsi Mabuse hat hingegen noch ein paar Kritikpunkte: "Die Bewegungen waren nicht fließend genug. Es wirkt alles noch etwas 'zerhackt'."

Motsi Mabuse belohnt den Contemporary mit fünf, Jorge Gonzalez mit sechs Punkten und Joachim Llambi kann sich nur zu zwei Punkten hinreißen lassen. Das macht insgesamt 13 Punkte für Beatrice Richter und Vadim Garbuzov.