Let's Dance 2015: Daniel Küblböck will seine sexy Seite zeigen

13. März 2015 - 11:59 Uhr

Der "Let's Dance"-Kandidat möchte es in die Top 5 schaffen

Ab dem 13. März um 20. 15 Uhr geht "Let's Dance" in die achte Runde. Auf dem glänzenden Tanzparkett wollen sich die prominenten Kandidaten von ihrer besten Seite präsentieren. Während Matthias Steiner noch mit Koordinationsschwierigkeiten zu kämpfen hat, möchte Daniel Küblböck die Zuschauer überraschen und es in die Top 5 schaffen. Cathy Fischer hingegen hat andere Sorgen. Die Moderatorin hat sich beim Training eine Rippe gebrochen.

Bei Dreharbeiten zu "Let's Dance" 2015 erleben wir einen völlig neuen Daniel Küblböck! Er möchte die Zuschauer mit seinem neuen Aussehen überraschen, aber auch mit seiner Leistung: "Man kann jetzt das zeigen, was man vorher nicht gezeigt hat: die sexy Seite, die männliche Seite. Hemd offen, mit der Tänzerin spielen. Ich möchte den auf der Bühne zu hundert Prozent ausleben."

"Let's Dance"-Kandidat Daniel ist erwachsen geworden. Als Herr Küblböck investiert er in Solaranlagen und baute sich erfolgreich seine eigene Eventagentur auf. Jetzt will er bei "Let's Dance" beweisen, dass er seit seiner Zeit bei "Deutschland sucht den Superstar" viel dazu gelernt hat: "Damals war ich 17. Dass da ein paar Krokodiltränen fließen, das ist klar. Das wird man 2015 jetzt nicht mehr sehen."

Matthias Steiner: "Das ist Wahnsinn!"

Dass Konkurrent Matthias Steiner bei "Let's Dance" 2015 in Tränen ausbrechen wird, ist auch eher unwahrscheinlich obwohl der Gewichtheber bei den ersten Gehversuchen als Tänzer schon feststellen muss, dass die Tanzshow kein Spaziergang für ihn wird: "Gewichtheben ist zwar kompliziert, aber nur in eine Richtung und das Tanzen dreht sich in alle Richtungen. Jeder einzelner Körperteil muss irgendwo stimmig sein. Informationen über Informationen – Das ist Wahnsinn!"

Matthias Steiner fängt eben bei null an. Seine einzigen Tanzvorkenntnisse hat er beim Hochzeitswalzer mit Ehefrau Inge gesammelt. "Der Hochzeitstanz war sicher unter Alkoholeinfluss. Das ist nun mal so bei einem Hochzeitstanz. Da ist ein langes Kleid darüber und niemand hat mehr mitbekommen, ob es ein Walzer war oder nicht. Wir haben uns gedreht, aber wie, das sei mal dahingestellt", erinnert sich der "Let's Dance"-Kandidat schmunzelnd.

Auch "Let's Dance"-Kandidatin Cathy Fischer ist ehrgeizig und muss für die Tanzshow hart trainieren. Doch bei einer Hebefigur verletzt sich die 27-Jährige an der Rippe: "Ich bin einmal richtig doof aufgekommen und dann hat es knack gemacht. Zuerst habe ich gedacht, das sei mein Rücken. Dann habe ich aber gemerkt, dass es unheimlich wehgetan hat. Ich habe schlecht Luft bekommen. Als es nach zwei Tagen nicht besser war, bin ich zum Arzt gegangen und er hat dann gesagt: 'Frau Fischer, Ihre Rippe ist gebrochen.'"

Doch Cathy nimmt die Diagnose gelassen und trainiert tapfer weiter für "Let's Dance" 2015: "Schmerz hin oder her, das ist mir wurscht!" Denn schon am 13. März geht es um 20.15 Uhr mit der achten Staffel bei RTL los. Dann müssen die 14 Promis auf dem Tanzparkett alles geben, um eine Runde weiterzukommen.