RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2015: Daniel Küblböck und Otlile Mabuse haben ein "Gesäß-Problem"

Let's Dance 2015: Daniel Küblböck und Otlile Mabuse haben ein "Gesäß-Problem"

"Sie hängt mir immer am Gesäß" Daniel Küblböck und Oti Mabuse haben ein Problem
04:08 min
Daniel Küblböck und Oti Mabuse haben ein Problem
"Sie hängt mir immer am Gesäß"

30 weitere Videos

Otlile Mabuse und Daniel Küblböck kommen sich beim Training näher

Die Proben für die erste "Let's Dance"-Show 2015 laufen auf Hochtouren – und die Anspannung bei den Promis wächst, denn sie stellen schnell fest: Irgendein Problem gibt es immer. Neue Blasen an den Füßen und andere Verletzungen, die Schritte bleiben nicht im Kopf hängen oder die Kondition macht schlapp. "Let's Dance"-Kandidat Daniel Küblböck hat aber noch ein ganz anderes Problem: Beim Training kommt er seiner Tanzpartnerin Otlile Mabuse ganz schön nah. Zu nah?

Bei Daniel Küblböck und 'Oti' Mabuse wird geschwungen und gedreht, was das Tanzbein hergibt. Und dabei kommen sich der Sänger und die Schwester von "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse ganz schön nah. "Sie hängt mir ja wirklich zwischen den … also am Gesäß. Also vorne halt irgendwie drin", lacht Daniel Küblböck.

Ebenfalls ein Problem mit der Körpermitte hat "Let's Dance"-Kandidatin Panagiota Petridou – und das kommt ihr wortwörtlich hoch. "Sie geht wirklich bis an ihre Grenzen", lobt Tanzpartner Sergiu Luca und wird von der Moderatorin unterbrochen: "Mir ist schlecht." Panagiota rauscht raus und kämpft mit den Nebenwirkungen des Trainings. "So eine Scheiße. Als du gesagt hast, man muss davon brechen, meintest du das echt ernst, oder?"

Profitänzer Christian Polanc: "Der Arsch muss das machen, was er für Cha Cha tun soll"

Total in Rage ist Doku-Soap-Choleriker Detlef Steves. Als er erklären will, wie er den Cha Cha gelernt und vor allem verstanden hat, kann seine "Let's Dance"-Tanzpartnerin Isabel Edvardsson nur lachen. "Habt ihr das etwa drauf? Das geht echt so schnell!" Ob es auch für Ralf Bauer zu schnell geht? Oana Nechiti, die Profitänzerin an seiner Seite, erklärt nämlich: "Ralf ist schon der perfekte Tanzpartner für mich. Nur kann er noch nicht tanzen." Cora Schumacher freut sich besonders darauf, den langsamen Walzer mit Erich Klann zu einem ganz besonderen Song tanzen zu dürfen.

Bei Hans Sarpei und Profitänzerin Kathrin Menzinger steht der Kontrast bei "Let's Dance" ganz klar im Mittelpunkt, erklärt der Ex-Fußballprofi. "Ich hab halt längere Haare", lacht die Blondine. Nicht so viel zu lachen hat Enissa Amani mit Christian Polanc, denn der Profitänzer versucht, philosophisch an den Cha Cha zu gehen. Dann aber resigniert er und erklärt der Comedian: "Der Arsch muss das machen, was er für Cha Cha verdammt noch mal tun soll."

Und auch die anderen prominenten Kandidaten sind schon voller Vorfreude auf die erste Show von "Let's Dance" 2015. "Ich bin super, super aufgeregt – aber auch froh, dass es endlich losgeht", sagt Miloš Vuković. Seine Konkurrentin Minh-Khai Phan-Thi und ihr Tanzpartner Massimo Sinato, die beiden "M&M's", haben schon ein Motto für ihren Auftritt: "Bei uns heißt es Frühlingsrolle meets Spaghetti", lacht Massimo. GZSZ-Schauspieler Thomas Drechsel und Tanzpartnerin Regina Murtasina wollen sich nicht nur Mühe geben, sondern "vielleicht sogar gut aussehen".

Das Problem des guten Aussehens beschäftigt auch "Let's Dance"-Kandidatin Cathy Fischer: "Dann mache ich die Schritte richtig, aber es sieht nicht gut aus. Aber es soll ja auch ästhetisch aussehen." Damit treibt sie ihren Tanzpartner Marius Iepure in den Wahnsinn: "Sie redet schon sehr gerne und viel." Auch Profitänzer Paul Lorenz verzweifelt an seiner Partnerin Katja Burkhard. Die "Let's Dance"-Kandidatin hat eine kleine Rechts-Links-Schwäche und läuft beim Training gerne schon mal in die falsche Richtung. Ob das auch Beatrice Richter passiert? Wenn ja, ist es der Schauspielerin und Sängerin egal: "Ich tanze mit ihm und in diesem Moment habe ich vergessen, dass er 40 Jahre jünger ist", sagt die "Let's Dance"-Kandidatin über ihren Tanzpartner und Profitänzer Vadim Garbuzov.

Dass sie in den Armen von Olympiasieger Matthias Steiner eine gute Figur machen wird, daran hat Ekaterina Leonova keinen Zweifeln. Schließlich kann der Ex-Gewichtheber die Profitänzerin mühelos hochheben. Ob beide damit Vorteile haben? Das sehen Sie am Freitag, den 13. März, um 20.15 Uhr in der ersten Show von "Let's Dance" 2015 bei RTL.