RTL News>Lets Dance>

Let's Dance 2014: Alexander Leipold tanzt Hip Hop in der vierten Show

Let's Dance 2014: Alexander Leipold tanzt Hip Hop in der vierten Show

Alexander Leipold lieferte ein gelungenes Hip-Hop-Debüt Let's Dance 2014: Vierte Liveshow
07:32 min
Let's Dance 2014: Vierte Liveshow
Alexander Leipold lieferte ein gelungenes Hip-Hop-Debüt

30 weitere Videos

Alexander Leipold setzt auf Hip Hop

In der vierten Liveshow von "Let's Dance" 2014 tanzen Alexander Leipold und Oana Nechiti Hip Hop zu "Informer" von Snow. Damit möchte der ehemalige Ringer wieder einiges gut machen. Denn trotz der 21 Punkte aus der letzten Show ist bei ihm noch viel Luft nach oben.

Nun liefert Alexander Leipold den ersten Hip Hop-Tanz in der Geschichte von "Let's Dance" ab und sorgt damit für viel Begeisterung bei Jury und für Zugabe-Rufe beim Publikum. "Die Moves waren echt cool, du warst gut drauf und hast gute Bewegungen gemacht. Du hast viel Action gemacht, ihr wart schön zusammen. Das war ein gelungenes Hip Hop-Debüt. Du hast schön den Gangster gespielt und sie hat dir eingeheizt", fällt Joachim Llambis umfangreiches Lob aus.

Solide 17 Punkte von der Jury

Motsi Mabuse fand den Auftritt von Alexander Leipold bei "Let's Dance" 2014 vor allem süß. "Ich hätte ein bisschen mehr Hardcore gebraucht. Das war ein bisschen nett. Bei deinen ersten Lateintänzen warst du schwer wie ein Pandabär, jetzt warst du gelöst", so Motsi. Auch Jorge Gonzalez muss da Motsi zustimmen und findet Alexander von der Mimik her einfach zu "süß".

Dennoch gibt es solide 17 Punkte.