Let's Dance 2014: Alexander Klaws und Isabel Edvardsson tanzen Paso Doble

31. Mai 2014 - 14:39 Uhr

Jorge Gonzalez ist von Alexander "berührt"

Im Halbfinale von "Let's Dance" 2014 tanzen Alexander Klaws und Isabel Edvardsson Paso Doble zu "Song 2" von Blur. Die Jury ist nach dem Tanz hin und weg. Besonders Jorge Gonzalez fühlt sich von Alexanders Paso Doble "emotional berührt".

Das Viertelfinale von "Let's Dance" 2014 lief für Alexander Klaws nicht ganz so gut. Freestyle und Cha Cha Cha konnten zwar einige Punkte abräumen, doch Joachim Llambi war nicht völlig überzeugt und sogar "ein wenig enttäuscht". Mit einem Paso Doble will Alexander nun wieder zur alten Form zurückfinden. Und tatsächlich kann er mit dem Paso Doble die Jury begeistern. "Alex, das war wieder so, wie wir das wollen", lobt Joachim Llambi nach Alexanders Auftritt. Motsi Mabuse findet den Paso Doble gar vollkommen "sensationell" und ist hin und weg. Auch Jorge Gonzalez fühlt sich von dem Tanz "emotional berührt". Die Jury vergibt 29 Punkte.