Let's Dance 2014: Alexander Klaws und Isabel Edvardsson tanzen Charleston im Finale

2. Juni 2014 - 14:08 Uhr

Alexander Klaws räumt erneut 30 Punkte ab

Im Finale von "Let's Dance" 2014 tanzen Alexander Klaws und Isabel Edvardsson Charleston zu dem "Dick und Doof"-Theme. Mit diesem Tanz räumen die beiden – wie auch schon im "Movie Special" - 30 Punkte ab.

Bereits im "Movie Special" konnten Alexander Klaws und Isabel Edvardsson mit dem Charleston glänzen. Damals kassierten sie dafür die allerersten 30 Punkte der Staffel. Die Messlatte liegt also hoch, denn eigentlich geht es gar nicht mehr besser. Auch in dieser Show präsentieren sich Alexander und Isabel "sensationell". Motsi Mabuse ist hingegen traurig darüber, dass sie nicht mehr als zehn Punkte geben kann, weil sie es gerne tun würde. Jorge Gonzalez geht es da ähnlich und er schnappt sich kurzerhand die beiden Zehn-Punkte-Kellen von Joachim Llambi und Motsi Mabuse. Am Ende erreicht Alexander Klaws erneut die Höchstpunktzahl von 30 Punkten.