Let's Dance 2013: Manuel Cortez hat sich zehn Punkte von Joachim Llambi gewünscht

03. Juni 2013 - 16:04 Uhr

Manuel Cortez hat sich zehn Punkte von Llambi gewünscht

Im Live-Videochat bei RTL.de plaudert "Dancing Star" 2013 Manuel Cortez zusammen mit Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez mit den Fans und verrät dabei, was er sich am meisten von Joachim Llambi gewünscht hat.

Manche "Let's Dance"-Kandidaten haben sich sicher mit der Kritik von Juror Joachim Llambi schwer getan. Nicht jedoch Melissa Ortiz-Gomez und Manuel Cortez, die keinen Groll gegen den strengen Juror hegen. "Ich mag Llambi", gesteht Manuel sogar, fügt aber hinzu: "Aber er hätte uns einmal die Zehn geben können."

Zwar musste der Dancing Star 2013 vor allem in der ersten Show harte Kritik von Joachim Llambi einstecken, dennoch sieht er es positiv: "Ich bin sehr dankbar um den Llambi. Natürlich hat er harte Kritiken und vor allem die erste Kritik 'nett ist die kleine Schwester von scheiße' hat schon wehgetan. Aber ohne Kritik und ohne Herausforderung zu sagen 'jetzt erst recht' wären wir nicht da, wo wir sind."